Jan 22

Asphalt Injection PS VitaAsphalt: Injection PS Vita gehört zu den Titeln die pünktlich zum deutschen Verkaufsstart der PS Vita erhältlich sein werden und ist somit der erste Teil der Rennspiel-Serie die auf dem neuen Handheld von Sony erscheint. Bis heute sind zahlreiche Spiele mit dem Namen Asphalt erschienen und zwar in erster Linie für die PSP (PlayStation Portable), den 3DS (Asphalt 3D), sowie zahlreiche iOS Geräte. Diese Tatsache zeigt: Das Asphalt-Franchise ist auf tragbaren Geräten mittlerweile kaum noch weg zu denken. Wir haben uns mal ein wenig umgeschaut und verraten euch ob Asphalt Injection PS Vita seinem Namen alle Ehre macht und was genau der neuste Teil alles für Features bietet.

Welche Features bietet Asphalt Injection PS Vita?

Bei Asphalt Injection PS Vita handelt es sich primär um einen sogenannten Fun-Racer, d.h. Gas geben ist oberste Priorität. Realismus hingegen, wie man sie aus Rennsimulationen wie Gran Tourismo und Co. kennt, spielt hier eher eine untergeordnete (bzw. gar keine) Rolle. Doch Asphalt Injection PS Vita will ja auch gar keine Simulation sein, sondern vor allem eins: Spaß machen und ein Gefühl von Geschwindigkeit bieten.

Damit dies auch gelingt bietet Asphalt Injection PS Vita einen umfangreichen Fuhrpark mit 52 lizensierten Autos, mit denen man auf insgesamt 20 Strecken an 10 unterschiedliche Events teilnehmen kann. Natürlich kann es in einem Arcade-Racer nicht friedlich zur Sache gehen, weswegen es auf der Strecke meist zahlreiche Extras gibt, die es einzusammeln gilt. In Verbindung mit der Nitro Funktionen und zahlreichen Abkürzungen die die Strecken zu bieten haben, soll es so in regelmäßigen Abständen zu spektakulären Zusammenstößen und spannenden Duellen kommen.

Was sagen erste Tests über das Spiel?

Asphalt Injection PS Vita (das hierzulande von Publisher Ubisoft vertrieben wird) verzichtet fast vollständig auf die neuen Steuerungsmöglichkeiten der PS Vita. Stattdessen kommen überwiegen die Sticks und Knöpfe zum Einsatz, die man so auch vom Controller der PS3 kennt. Dank der Leistungsfähigkeit der PS Vita erstrahlt Asphalt Injection PS Vita in hochauflösender Grafik und läuft zudem noch jederzeit flüssig, wie erste Gameplay Videos zum Spiel zeigen.

Das japanische Videospiele-Magazin Famitsu hatte bereits die Gelegenheit Asphalt Injection PS Vita ausführlich zu testen und hat dem Spiel insgesamt 28 von 40 Punkten verliehen, was durchaus noch in dem Bereich "Gut" liegt. Auch in ersten Gameplay Videos, die auf Youtube und anderen Video-Plattformen aufgetaucht sind, macht Asphalt Injection PS Vita einen recht guten Eindruck und gerade Rennspielfans können scheinbar nicht sonderlich viel falsch machen, wenn sie sich das Spiel nach Release zulegen.


<< Der große PS VITA TEST Überblick (deutsch & weltweit) >>

<< Der detaillierte PS VITA vs. NINTENDO 3DS Vergleich >>


PS Vita News

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel:
2476 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.