Jun 4
Der Blick auf die durchschnittliche Backbreaker Test Wertung lässt eher die Müde-Variante als den ungezähmten PS3 Football-Spaß vermuten. Das Game aus den Federn von NaturalMotion wurde von 505 Gamestreet veröffentlicht und klar ist eigentlich: Macher und Entwickler konnten ihre doch recht erwartungsgeladenen Versprechungen nicht komplett einhalten. Doch ob das Game nun obere Mittelklasse, untere Oberklasse oder gar richtig gut ist, steht zur Diskussion. Die Meinungen gehen mit Blick auf die recht unterschiedlichen Backbreaker Test Ergebnisse doch recht weit auseinander. Die PS3-Version des Football Spiels erschien kürzlich am 31. Mai 2010. Was ist es, was am Game begeistert und welche Punkte werden von vielen kritisiert?

Backbreaker Test: Versprechungen & Features


Klar, dass auch die Macher von Backbreaker brilliante Grafik nebst einer hochintelligenten KI versprechen ist selbstverständlich. Wer bringt auch ein Game auf den Markt und preist dieses nicht in höchsten Tönen an. Im Fall der Grafik bei Backbreaker verweist man zudem darauf, dass die schon von GTA4 und Star Wars Force Unleashed bekannte Euphoria Engine zum Einsatz kommt. Zudem soll Backbreaker sowohl Anfängern einen schnellen Einstieg wie auch Fortgeschrittenen Spielspaß bieten. Via Split-Screen und Online-Multiplayer-Modi kann man zudem gegen einander Football zocken.

Backbreacker Test Fazits: Durchschnittlich


Maue 53 Prozent weiß das Game durchschnittlich in Backbreaker Test Ergebnissen zu ergattern. Dass ist wahrlich nicht viel. Kritisiert wird, dass fast alle Football-Spieler gleich aussehen. Der Dress der Player aussieht wie ein Plastikkostüm, keine Trainer am Rand zu sehen sind und so weiter. Um es kurz zu machen: Die Präsentation lässt definitiv zu wünschen übrig. IGN geht in seinem Backbreaker Test gar soweit davon zu sprechen, dass das Spiel eher nach einem Xbox Live bzw. PSN Game anmutet als nach einem vollständigen PS3 Spiel.
As it stands, this game feels more like a beefy Xbox Live Arcade or PlayStation Network release searching for its identity than something that belongs on retail store shelves.
Harte Worte, die sich auch in der IGN Backbreaker Test Wertung niederschlagen. Die halbe Punktzahl vergibt man für dieses Spiel und verpasst den Machern somit einen ordentlichen Denkzettel: Bitte noch einmal machen, könnte man das Ganze auch übersetzen. Stellt sich die Frage, warum Eurogamer Italy, Playstation LifeStyle und einige weitere um die 70 Punkte in ihren Backbreaker Tests vergeben. Scheint also fast so, als gebe es auch Gamer, die Gefallen an diesem Spiel finden. Als richtig gut bewertete jedoch keiner Backbreaker. Offizielles Release war, wie gesagt, am 31. Mai 2010.
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
4187 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.