Mär 30

BlazeBlue: Continuum Shift Extend TestBereits Ende 2010 erschien mit BlazBlue: Continuum Shift das Sequel zum erfolgreichen Prügelspiel BlazBlue: Calamity Trigger für die PS3 und Xbox 360 in Europa nachdem es in Japan bereits 2009 seinen Weg in die Spielhallen fand. Nun, etwas mehr als ein Jahr später, erhält auch die PS Vita die überarbeitete Fassung des Spiels ab. In diesem Artikel werfen wir einen kurzen Blick auf die BlazeBlue: Continuum Shift Extend Tests der internationalen Presse und verraten euch, was unsere Kollegen über die PS Vita-Portierung denken und geben euch ein paar Infos zum Spiel selber.

Infos zu BlazeBlue:

BlazeBlue: Continuum Shift Extend TestEntwickelt und heraus gebracht von Arc System Works ist BlazeBlue: Continuum Shift Extend bereits der zweite BlazBlue-Teil. Wie auch der Vorgänger handelt es sich bei Continuum Shift um einen traditionellen 2D-Prügler im Anime-Style. Im Vergleich zu Calamity Trigger hat es einige Neuerungen gegeben die vor allem die Spielmechanik betreffen. Die Story wird jedoch weitergeführt. Desweiteren gibt es auch ein paar neue Charaktere.

Jeder Kampf dauert in BlazeBlue: Continuum Shift Extend maximal fünf Runden ist aber bereits vorher beendet, wenn einer der beiden Spieler uneinholbar führt. Eine Runde ist entweder dann beendet, wenn die Energie-Anzeige eines Kämpfers bei 0 (K.O.) oder die Zeit vorher abgelaufen ist. Im zweiten Fall gewinnt der Spieler dessen Kämpfer mehr Energie über hat als der andere.

BlazeBlue: Continuum Shift Extend Test-Spiegel:

BlazeBlue: Continuum Shift Extend hat bisher überwiegend positive Wertungen erhalten und kommt im Schnitt auf sehr gute 92 Prozent. Dabei wird von unseren Kollegen vor allem die sehr gute Grafik des Spiels gelobt. Oftmals ist gar von "wunderschön" die Rede. Seine Stärke hat BlazeBlue: Continuum Shift Extend für seine gute Spielmechanik an der sich einige Genre-Kollegen scheinbar noch etwas abschauen können. Die Webseite TheSixthAxis schreibt zum Beispiel: "Continuum Shift Extend ist ein brillantes Prügelspiel".

Ähnlich sieht dies auch Eurogamer: "Die herrlichen Grafiken des Konsolen-Vorbilds wurden ohne Abstriche auf den Handheld übertragen und dank des exzellenten, herrlich exakten Steuerkreuzes der Vita gehen auch die komplexesten Manöver angenehm von der Hand". Wer also nicht bereits die identische Xbox 360 oder PS3-Version der BlazeBlue: Continuum Shift Extend-Edition besitzt kann hier als Fans von 2D-Prügelspielen bedenkenlos zugreifen. Die PS VIta-Version ist seit dem 22. Februar 2012 erhältlich.


<< Der große PS VITA TEST Überblick (deutsch & weltweit) >>

<< Der detaillierte PS VITA vs. NINTENDO 3DS Vergleich >>

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel:
1807 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.