Jan 19
Erste Dark Void Test Ergebnisse fallen durchwachsen aus. Kaum einer stufte das Game als sehr gut ein, die meisten siedelten Dark Void eher im Mittelfeld an. Die letzten Wochen und Monate konnte man sich mit etlichen Dark Void Trailern vergnügen. Mal mit Jetpack, mal per Pedes. Dark Void schien frische Action in das Sci-Fi-Genre zu bringen. Um so mehr wundert man sich jetzt, dass das Spiel nicht die von einigen Stimmen prophezeiten Glanz-Noten ergattern konnte. Stellt sich also die Frage, wo hakt es - welche Kritikpunkte muss sich das Dark Void PS3 Spiel gefallen lassen und wo wurde das Capcom-Game gelobt?

Dark Void - Versprechen im Vorfeld


Von feuergewaltigen imposanten Sci-Fi-Einstellungen war im Vorfeld die Rede. Die Rebellion im Paralleluniversum sollte mittels atemberaubender Größenverhältnisse und rasanter Geschwindigkeiten in Szene gesetzt werden. Darüber hinaus sollte Dark Void neue Akzente mit Blick auf das Vertikal Combat System setzen. Worte wie "ein völlig neues Spielgefühl" sind gefallen. Vollkommene Bewegungsfreiheit nicht nur am Boden, sondern auch in der Luft sollte dies gewährleisten, pompöse Endgegner ihr Übriges tun und das Upgrade System die Motivation ins Unermessliche steigern. Da erschien der vom Battlestar Galactica Komponisten angefertigte Soundtrack wie das Dark Void-i-Tüpfelchen.

Dark Void Test: Das Lob


Den Wechsel zwischen den verschiedenen Fortbewegungsarten haben die Macher augenscheinlich ganz gut hinbekommen. Gleiches gilt für den im vorigen Absatz angesprochenen Punkt "atemberaubender Größenverhältnisse". Das Gefühl von endlosen Weiten stellt sich spätestens beim Fliegen ein. Insgesamt scheint das Fliegen in Dark Void wohl am meisten Spaß zu bereiten. Im Großen und Ganzen taugt hier auch die Steuerung etwas, wenn man durchs Dark Void Universum fliegt oder schwebt. In diesem Punkt scheinen sich die Macher die mit Blick auf vorherige Versionen laut gewordene Kritik angenommen zu haben.

Dark Void Test: Die Kritik


Ein Spiel wie Dark Void bedarf eines pompösen Einstiegs ins Game. Von der ersten Minute an, sollte man von der Story und dem drum herum gefesselt sein. Dem ist bei Dark Void nicht so. Die Story verdient nicht gerade eine Auszeichnung und die Charaktere hätte man auch weitaus besser ausarbeiten können. Insgesamt scheint es bei Dark Void ein bisschen bei einem für Spiele sehr wichtigen Punkt zu hapern: Abwechslung. Dies betrifft nicht nur die verschiedenen Abschnitte, sondern auch die Gestaltung der Gegner oder Wendepunkte in der Story. Darüber hinaus dürften die Meisten die Dark Void Kampagne recht schnell durchgezockt haben. Was bleibt sind Erinerungen an einige spektakuläre Boss-Fights - um aber nicht im Regal der "durchgezockten-ich-will-euch-nicht-ein-zweites-Mal-durchspielen-Games" zu landen, reicht es bei Dark Void vermutlich nicht.

Dark Void Test Fazits & Ausblick


Durchschnittlich konnte Dark Void immerhin 70 Prozentpunkte ergattern. Einige liegen etwas drüber, andere hingegen bewerteten das Game nur mit sechs von 10 möglichen Punkten - Videogamer beispielsweise. Im offiziellen Playstation Magazin konnte Dark Void hingegen vier von fünf Punkten erzielen. Game Informer liegt da mit seinen sieben Test-Punkten in der goldenen Mitte. Starke Abweichungen nach oben oder unten sind mit Blick auf die Dark Void-Test-Wertungen kaum zu erwarten. Das Spiel ist weder schlecht, noch sehr gut - sondern schlichtweg mittelmäßig. Einmal die Kampagne durchspielen, kann einem durchaus Spaß machen. Allzu viel sollte man allerdings nicht erwarten. Bleibt die Hoffnung, dass Dark Void 2, sollte es dies jemals geben, mit einem Multiplayer-Modus daherkommt und auch sonst ein bisschen mehr in Richtung spannende Story und Abwechslung tut. Nimmt man sich diese Kritik zu Herzen, könnte ein Dark Void Nachfolger durchaus in den vorderen Rängen seines Genres mitspielen. Offizielles Dark Void PS3 Release ist am 22. Januar dieses Jahres.
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
4654 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.