Okt 8

In unserem Dishonored Test-Spiegel wollen wir an dieser Stelle auf ein Spiel eingehen, das man wohl am besten als eine Mischung aus First Person-Shooter und Action Adventure mit Stealth-Einlagen beschreiben kann und dieser Tage für PS3, PC und Xbox 360 erscheint. In Dishonored (Publisher: Bethesda Softworks), dessen Setting ein fiktives und leicht futuristisches London des 17. Jahrhunderts darstellt, schlüpft der Spieler in die Rolle des legendären Bodyguards Corvo Attano, der beschuldigt wird die Kaiserin ermordet zu haben. Fortan gilt es natürlich seine eigene Unschuld zu beweisen und sich bis dahin mittels Schusswaffen und Magie gegen zahlreiche Feinde zur Wehr zu setzen.

Test-Spiegel zu Dishonored:

Dishonored TestBereits im Vorfeld konnten sich weltweit einige Redaktionen einen Eindruck von Dishonored verschaffen und das Spiel ausführlich testen. Schaut man sich dabei die Noten relevanter Webseiten und Magazine zum Thema Videospiele an so kommt man derzeit etwa auf eine Durchschnittswertung von etws 88 Prozent. Wirklich schlechte Noten sind dabei nicht an zu treffen.

Eine gute Wertung von insgesamt 80 Prozent gibt es dabei von den Redakteuren der Webseite Giant Bomb. In ihrem Dishonored Test vergleichen sie das Spiel dabei mit dem Klassiker Deus Ex, dessen Kernelemente die Entwickler ihrer Meinung nach perfekt aufgegriffen und auf den aktuellen Stand gebracht haben, wodurch das Spiel um einiges zugänglicher ist als das Vorbild. Die Kollegen von Game Informer wiederum zeigen sich außerordentlich begeistert von der Steampunkt-Atmosphäre und der im Spiel verwendeten Technologie. Für die gelungene Mischung aus Gameplay, Sound und Grafik gibt es von ihnen eine 8,75 von 10.

Eine ästhetisch umwerfend schöne Welt:

Mit 92 Prozent dabei ist die Webseite IGN. In ihrem Dishonored Test wird vor allem die erinnerungswürdige Spielwelt hervor gehoben und eine Ästhetik, die den Spaß zu spielen offenbar noch einmal nach oben treibt. Eine Top-Wertung gibt es auch von Webseite mit dem schönen Namen Worth Playing. Nach Meinung der Tester ist Dishonored einer der Kandidaten mit dem Anspruch auf den Titel "Spiel des Jahres 2012".

Offenbar macht es so viel richtig, dass man problemlos über kleinere Macken hinwegsehen kann oder sie einem erst gar nicht auffallen. Zwar fällt die Welt etwas kleiner als die in Fallout oder Skyrim aus, mindestens ebensoviel Spaß und Freiheit soll sie aber trotzdem bieten. Selbiges gilt für das Kampf- und auch Schleichsystem.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
4203 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.