Mär 10
Für viele war der erste Teil eines der besten Fantasy-Rollenspiele, mit allen Neuerungen soll Dragon Age 2 das beste Game im Rollenspielportfolio von BioWare sein. Es wurden mittlerweile erste Tests erstellt, die dem Spiel durchaus gute Wertungen geben und die Erwartungen der Entwickler bestätigen. Dennoch scheint es nicht der Überflieger zu sein, als dass es angepriesen wurde. Denn es gibt noch immer kleine Fehler und Schwierigkeiten, die durchaus hätten vermieden werden können.

Wie schneidet der zweite Teil in der Fachpresse ab?


Vereinzelt konnten einige unabhängige Magazine das Spiel bereits testen, doch wie finden sie das neue Rollenspiel. Und was sind die Bewertungen im Dragon Age 2 Test für die PS3. IGN.com vergibt in der Gesamtbewertung 8.5 von möglichen 10 Punkten. Ihnen hat die Umrahmung gefallen, in der die Geschichte des Spiels erzählt wird. Der Zwerg Varric erzählt sie begleitend mit allen wichtigen Details, unterstützt wird das Ganze durch logische und schöne Sequenzen. Anders als viele andere Rollenspiele, findet Dragon Age 2 nicht in der Gegenwart statt. Vielmehr werden die Situationen und politischen Kämpfe der Stadt Kirkwall dokumentarisch dargestellt. In dem Dragon Age 2 Test hat der Protagonist, wahlweise männlich oder weiblich, eine Stimme bekommen. Das macht ihn greifbarer und authentischer. Dabei gibt es eine Art Gesprächsrad, über die der Spieler die Entscheidung der Heldin/des Helden steuern kann. Dabei gibt es viele Attribute, die man bezüglich der Richtung wählen kann, unter anderem romantisch, aggressiv, freundlich oder bestimmt. Insgesamt ist das ein guter Zusatz, da der Charakter wirkt wie ein Individuum. Weiter haben dem Online-Magazin die Dialoge zwischen den Charakteren gefallen. Das gibt allen Begleitern eine Persönlichkeit und einen echten Hintergrund, was letztlich mehr Realismus bedeutet. Dabei ist es auch oft so, dass die Meinung der Gruppe nicht immer die Selbe ist. Eine gute Lösung. Das Kampfsystem war sehr komplex, wobei die Vielseitigkeit der einzige Kritikpunkt sei. Dabei sind Auseinandersetzungen bei geringer Schwierigkeit noch gut zu handhaben. Doch bei steigendem Grad gibt es mehr zu beachten. Man pausiert das Spiel um sich über eventuelle Taktiken und Strategien Gedanken zu machen. Das ist mit Hilfe der Analogsticks des PS3 Controller nicht ganz so einfach, lässt sich dennoch gut umsetzen.

Kritik in Dragon Age 2 Tests


Was allerdings etwas enttäuschte, war die Geradlinigkeit der Storyline. Auch wenn der Spieler auf einige Handlungen wirkungsvoll eingreifen kann, ist dennoch zuviel vorgegeben. Ein anderes Problem ist das Ende. Der Cliffhanger lässt das Spiel eher wie ein Prolog anstatt ein eigenständigen Titel aussehen. Auch wenn die gesamte Handlung sehr unterhaltsam und spannend ist, gibt es doch einige Strecken, die sich etwas sinnlos anfühlen. Die Spielwelt erscheint recht groß, wenngleich alles in demselben Areal stattfindet. Kämpfe und Erkundungen stellen sich abwechslungsreich dar, allerdings fühlt sich alles ähnlich an, da man oft denkt, viele Orte schon gesehen zu haben. Insgesamt bewerten sie das Spiel nach dem Dragon Age 2 Test als wesentlich besser als den Vorgänger. Das Kampfsystem ist reaktionsschnell und blutig, Atmosphäre, Gameplay und Umgebungen sind aufwendiger. Allerdings legt die Storyline, auf die man wenig Einfluss hat, dem Gesamteindruck einige Steine in den Weg.

Auch andere Magazine geben größtenteils positive Bewertungen ab. Vandal Online beschreibt es insgesamt als ein ausgezeichnetes Rollenspiel, das eine logische Weiterführung zum Vorgänger darstellt. Es gibt mehr Action und ein aufwendigeres Design, was das Spiel ganz klar aufwertet. GamingXP meint, dass es eines der besten Rollenspiele für die PS3 ist. Auch Fans des ersten Teils werden ihrer Meinung nach Dragon Age 2 lieben. Es ist eine logische Konsequenz, um mit anderen Titeln mithalten zu können. Videogamezone.de gefällt das Kampfsystem und das Action-Gameplay. Leider ist für sie das Leveldesign zu wiederholend, wodurch es zugänglicher wird als der Vorgänger. Video Gamer meint nach ihrem Dragon Age 2 Test, dass das Spiel trotz der etlichen Verbesserungen zu sehr den Regeln des Genres folgt. Die Entwickler hätten ihm mehr Individualität geben können, um es von anderen Erscheinungen abzuheben. Für sie fühlt es sich an, als hätten sie zu sehr den Regeln gefolgt, anstatt dem Spiel eine persönliche Note zu verleihen. Für Gameblog.fr ist das Spiel mehr oder weniger durchgefallen. Trotz der Umgebungen und viel Inhalt, steht dem Spiel seine technische Seite im Weg. Das, obwohl die Entwickler über die visuellen Möglichkeiten hinausgehen und das Rollenspiel insgesamt sehr Actionorientiert ist. Allerdings hätten sie sich gewünscht, dass sich das Spiel als ein Must-have etabliert und sich nicht nur wie ein gutes und solides Game darstellt, welches kein zusätzliches Lob verdient.



Fazit im Dragon Age 2 Test-Spiegel


An und für sich ist es gut, wenn sich an einem Spiel die Geister scheiden. Für Entwickler ist es ein Indikator, dass sie ein insgesamt gutes Spiel geschaffen haben, auf das viele gewartet haben. Dabei sind weniger positive Bewertungen natürlich keine gute Publicity, dennoch ist jede Meinung subjektiv. Auf der anderen Seite stehen viele überaus positive Bewertungen, die aber natürlich ebenfalls subjektiv sind und Fans von Rollenspielen im Kauf allerdings bestärken können. Viele verschiedene Meinungen sind sicher gut, um sich vor einem eventuellen Kauf zu informieren. Ob einem das Spiel aber gut gefällt, kann nur das eigene Probieren bestätigen.
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.