Mär 7

Wenn man derzeit über PS Vita Launch-Titel spricht dann zumeist über Uncharted: Golden Abyss, FIFA Football oder WipEout 2048. Doch neben diesen Blockbuster-Titeln gibt es auch noch weitere, wie zum Beispiel das in schwarz und weiß gehaltene 2D Puzzle-Adventure Escape Plan von Fun Bits Interactive. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung hat der Download-Titel aufgrund seines Stils die Neugierde bei der Presse und den Gamern geweckt. Wir wollten deshalb wissen, ob es die Erwartungshaltungen nach dem Release erfüllen konnte und haben uns deshalb Escape Plan Tests angeschaut die von den Kollegen online gestellt wurden.

Escape Plan PS Vita Gameplay:

Im Grunde kann man Escape Plan ein wenig mit dem Spiel Lemmings vergleichen, das in den 90er Jahren ziemlich beliebt war. Doch anstelle von Dutzenden, blind in den Tod rennenden Lemmingen, steuert man in Escape Plan lediglich zwei Figuren namens Lil und Laarg, die sich in einem winzigen Raum tief in Eingeweiden der düsteren Pampe-Fabrik befinden, aus der es natürlich auszubrechen gilt. Diese beiden sind allerdings so träge und unselbstständig, dass sie ohne die Hilfe des Spielers alle paar Meter in irgendeiner tödlichen Falle hängen bleiben würden.

Um zu verhindern, dass Lil und Laarg in die nächstbeste Falle laufen ist der Einsatz der neuen Steuerungsmöglichkeiten der PS Vita erforderlich. So kann unter anderem das Touchpad auf der Rückseite der Vita dafür genutzt werden um Gegenstände, die sich in den Wänden der 2D-Level befinden, aus ihnen heraus zu drücken um so zum Beispiel eine Brücke zu bauen. Dabei können die zahlreichen Fallen zumeist auf verschiedene Arten umgangen werden.

Escape Plan Test-Urteile:

Escape Plan für PS Vita hat in der Presse bisher stark gemischte Wertungen erhalten, wobei ein Großteil der Escape Plan Tests positiv ausfällt. Der Durchschnittswert liegt dabei momentan bei etwa 73 Prozent. Dabei bewegen sich die Wertungen erstaunlicherweise zwischen sehr guten 90 Prozent und eher schlechten 45, wobei letzteres eher eine Ausnahme bildet.

Die 45 Prozent stammen dabei von der Webseite Destructoid, die sich in ihrem Escape Plan Test ziemlich enttäuscht darüber zeigen, dass "Escape Plan absolut absolut keine Ambitionen hat mehr zu sein als eine reine Tech-Demo. Eine Tech-Demo die die meiste Zeit über noch nicht einmal richtig funktioniert". Umso ärgerlich ist es deshalb ihrer Meinung nach, dass "dieses Touch-gesteuerte Puzzlespiel lange Zeit wie eine fantastische Möglichkeit ausgesehen hat die Steuerungsmöglichkeiten der PS Vita zu präsentieren".

Etwas anders sieht dies die englischsprachige Webseite Joystiq in ihrem Test: "Escape Plan gibt ein weitaus besseres Vorführmodell für die PS Vita Steuerungsmethoden ab als, sagen wir, Little Deviants. Es nutzt auf logische Art und Weise das fordere- und hintere Touchpad". Da es aber ihrer Ansicht nach scheinbar doch einige frustrierende Momente in dem Spiel gab loben sie erstaunlicherweise vor allem die "Skip-Funktion" von Escape Plan, die es ermöglicht nach ein paar Fehlversuchen ein Level zu überspringen. "Mein absolutes Lieblings-Feature von Escape Plan ist die Möglichkeit Level zu überspringen. […] Und wenn du so deine Level aussuchst wirst du einige richtig charmante finden".

Eines der besten Puzzlespiele 2012:

Noch deutlich besser als die Wertung von Joystiq (70 Prozent) fällt die der Webseite PS Focus aus, die dem Spiel in ihrem Escape Plan Test 86 Prozent geben und finden, dass es sich bei Escape Plan "um eines der besten Vita Launch-Titel und eines der bisher besten Puzzlespiele im Jahr 2012" handelt. In ihrem Augen ist es jedoch "eine Schande, dass die Touch-Steuerung nicht immer so funktioniert, wie sie es eigentlich sollte, aber alles in allem ist dies nur ein kleiner Makel".

Ähnlich sieht dies auch die französische Videospiele-Seite Gameblog: "Es ist ein sehr schönes Spiel zu einem vernünftigen Preis, dass 4 bis 5 Stunden Spielzeit liefert. Mit einer sehr starken visuellen Identität liefert es ein ungewöhnliches Gameplay, das erstaunlich gut funktioniert sobald man sich daran gewöhnt hat".

Escape Plan Test-Fazit:

Zwar erntet der Puzzler von Fun Bits Interactive ziemlich wechselhafte Bewertungen in den Escape Plan Tests der internationalen Presse, bis auf ein paar Ausnahmen wird das 2D-Spiel aber durchaus für das was es ist gelobt. Nämlich dafür ein stilistisch schönes Puzzle-Adventure zu sein, dass vor allem die neuen Steuerungsmöglichkeiten der PS Vita zur Geltung bringen will. Auch wenn nach Meinung einiger die Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig ist. Wem 4-5 Spielstunden reichen und dafür ca. 12,99 nicht zu viel sind, der kann vermutlich nicht sonderlich viel falsch machen mit Escape Plan.


<< Der große PS VITA TEST Überblick (deutsch & weltweit) >>

<< Der detaillierte PS VITA vs. NINTENDO 3DS Vergleich >>


PS Vita News

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: ,
1777 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.