Jan 11
Final Fantasy XIII Test-Wertungen sind bislang nicht gerade zahlreich vorhanden. Den Anfang machte eines der renommiertesten Spiele-Magazine Famitsu (siehe FF13 Test: Famitsu gibt Final Fantasy 39/40 Test-Punkten). Weltweit warten Rollenspiel-Fans sehnsüchtig auf das FF13 Release und bekanntlich sind die Japaner diesbezüglich noch weitaus mehr Final Fantasy-Affin. Nicht so aber die Chinesen. Warum nicht die Chinesen, wird man sich jetzt fragen? Nun die Antwort dürfte sich mit Blick auf die soeben bekannt gewordenen Final Fantasy XIII China Test-Wertungen erübrigen. Liest man die Übersetzungen zu einem Review, welches in einem Gaming-Magazin aus Honkong erschien, wird einem Angst und Bange. Besagtes Magazin lässt nämlich wirklich gar kein gutes Haar an FF13.

Final Fantasy im Fadenkreuz der China-Test-Wertungen


Im Fadenkreuz klingt zwar nun wirklich etwas reißerisch, doch ist in diesem Zusammenhang durchaus angebracht. Haltet Euch fest, aber Final Fantasy 13 war einem japanischen Blog zufolge einem chinesischem Spielemagazin nicht einmal die Hälfte der möglichen Punktzahl Wert. Mit 40 Prozent fiel das Test-Ergebnis vielmehr derart schlecht aus, dass sich dies schon fast wie ein schlechter Witz liest. Wie kommt es, dass Famitsu 39 von 40 möglichen Punkten vergibt. Diese Frage drängt sich einem unmittelbar auf. Folgende Möglichkeiten sind demnach wohl als Erklärung denkbar:

Der schlechte FF13 Test & mögliche Begründungen


--> die Geschmäcker des japanischen Spielemagazins Famitsu und die der chinesischen Kollegen sind grundlegend verschieden. FF13 wurde zutiefst subjektiv getestet und keinerlei objektive Standpunkte gewahrt.

--> das Redaktions-Team des chinesischen Spiele-Magazins hat das Eintreffen des FF13-Spiels in der Redaktion derart berauschend gefeiert, dass anschließend kein Redakteur mehr zum Zocken fähig war, die Figuren in Real-3D erschienen und als Controller der Bleistiftanspitzer diente.

--> Famitsu wurde von Square Enix geschmiert. Eine sehr unwahrscheinliche Variante, da es wohl definitiv auffallen würde, wenn ein Spielemagazin die volle Punktzahl im FF13 Test vergibt und anschließend alle weltweit existierenden Magazine das Game verreißen ;-)
--> das chinesische Magazin wollte geschmiert werden, Square Enix spielte aber nicht mit und aus Rache machte man FF13 im Test platt.

--> Ein FF13 Entwickler ist zusammen mit der Freundin eines Redakteurs des chinesischen Spielemagazins Kettenkarussell gefahren. Als Vergeltungsmaßnahme diente das miese FF13 Test-Ergebnis.

--> das Ganze kam im Rahmen der chinesischen "Verstehen Sie Spaß"-Sendung zu Stande. Man konnte die ganze Geschichte aber nicht schnell genug aufklären, um zu verhindern, dass besagter FF13 Test bereits ins Netz gelangen kann. Mittlerweile hat auch das China-Spielemagazin die echte FF13 Fassung und ist mehr als begeistert.

--> der Marketing-Chef vom besagten chinesischen Spiele-Magazin hat seinen Redakteuren im Zustand geistiger Abwesenheit dazu geraten eine absolut kontroverse, außergewöhnliche Test-Wertung herauszuhauen.

--> das chinesische Spiele-Magazin gibt es überhaupt nicht. Die Meldung um einen derartigen FF13 Test-Verriss ist eine Internet-Ente.

Die Liste möglicher Erklärungen könnte man wohl noch endlos fortsetzen. Für letztere spricht vor allem die Tatsache, dass wir bislang nicht den Namen des Spiele-Magazins aus China in Erfahrung bringen konnten. Keiner verlinkt diese, sei es aus Abneigung ;-) oder eben schlichtweg deshalb, weil es nicht existiert. Einzig ein Screenshot ist existent, aber dass der gefaked sein kann, liegt wohl auf der Hand. Welche Erklärung findet Ihr am besten - welche habt Ihr auf Lager, was gehört und was gesehen?

Infos zum chinesischen FF13-Test


40 Prozentpunkte gab es anscheinend beim Test-Fazit zu Final Fantasy 13. Die Liste der Kritikpunkte ist lang. Den Kollegen von Cynamite zufolge wird man FF13 unter anderem wohl vor, dass es von allen Rollenspielen, die man in den letzten Jahren gezockt hätte, das erste sei, dass derart linear ist wie eine Achterbahnfahrt. Zugeben muss man an dieser Stelle, dass hier das besagte Test-Magazin nicht das erste ist, dass sich kritisch mit Blick auf die Linearität von FF13 äußert. Auch bei den japanischen Fans wurden bereits Kritiken in dieser Richtung vernommen. Zurück zum Test-Bericht. Hier vergab man für den Test-Punkt Plot nur zwei von zehn möglichen Punkten. Sätze wie "ein gigantischer Schmachtfetzen" fielen. Das Spielprinzip kam am aller schlechtesten von allen Punkten weg und fuhr lediglich einen Punkt ein. Die Spielemechanik verdiene kaum den Namen Rollenspiel, so die Tester. Gleiches gelte demnach für den Punkt Langzeitmotivation. Dieser wurde ebenfalls nur mit einem Testpunkt bewertet. Glaubt man dem Test-Fazit könne man FF13 in acht Stunden durchspielen und es sei fraglich wie man es auf 100 bringen sollte. Man höre und staune, es gab auch Lob: So konnte FF13 bei dem chinesischen Magazin mit Blick auf die Grafik 9 und in puncto Sound 7 Test-Punkte einfahren.

Fazit


Abschließend heißt es nun wohl abwarten und weiter auf die Meinungen der Gamer hören, die FF13 bereits spielen konnten. Bis Final Fantasy 13 bei uns erscheinen wird, darf man davon ausgehen, dass genug Meinungen, Tests und Reviews erschienen sind, um sicher zu wissen, ob einem das Game gefallen wird oder man sich der vernichtenden Meinung des chinesischen Spielemagazins anschließt. Dass FF13 derart schlecht ist, können wir jedenfalls kaum Glauben. Square Enix hat schließlich auch einen Ruf zu verlieren und die Final Fantasy Serie ist eine Marke die sich solche Ausfälle auch kaum leisten kann.
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel:
158893 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

3 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Rhymesman meint:

    Daumen hoch ^^

  2. basshuffler09 meint:

    Das Spiel wird GEILLLLLLLLLLL :-) Dauert ja nicht mehr lange :-))))))))))))))))

  3. Ak47Schranzlover meint:

    aber hallo.die lezten stunden laufen und immerhin haben wir ja ein umtauschrecht.wenn FF13 wirklich verka..te sch..e sein sollte denn geben wir es einfach zurück.ich glaube nicht das es möglich ist das dieses spiel ein reinfall wird.liebhaber der serie werden bestimmt auf ihre kosten kommen. ich hoffe nur das es nicht so ein abgefu..ter dreck wie FF8 wird..oder der tussi teil..

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.