Dez 25

FIFA PS VitaMit FIFA 12 hat Publisher EA in diesem Jahr der Konkurrenz im Bereich Fußball Simulation gezeigt wo es lang geht, nun wollen sie mit FIFA PS Vita auch auf Sonys neustem Handheld für Furore sorgen. Einige bereits veröffentlichte Videos, Trailer und News zu FIFA PS Vita deuten bereits an wie die beiden Touchpads der PS Vita während des Spiels zum Einsatz kommen und auf welche anderen, zahlreichen, Features wir uns freuen dürfen. In den folgenden Zeilen haben wir schon einmal die wichtigsten Infos zu FIFA PS Vita für euch zusammen gefasst.

Wie kommen die Touchpads zum Einsatz?

Dank der beiden Touchpads der PS Vita, die sich sowohl auf der Vorder-, als auch der Rückseite der Konsole befinden, ergeben sich sowohl für Entwickler als auch Spieler völlig neue Möglichkeiten in der Bedienung und somit auch bei der Steuerung von FIFA PS Vita. Doch wie genau kommen die Touchpads der PS Vita bei dem Handheld Ableger von FIFA 12 zum Einsatz, der wohl noch 2012 erscheinen wird?

Auf den ersten Blick scheint sich bei dem FIFA 12 Ableger für die PS Vita nicht allzu viel in Sachen Gameplay geändert zu haben im Vergleich zu seinem großen Bruder. Gesteuert werden können die Spieler weiterhin ganz normal mit den beiden Analog Sticks der PS Vita - wie man es auch an der PS3 mit dem PS3 Controller tut - und eben den entsprechenden Knöpfen. Dank des Touchpads auf der vorderen Seite gibt es nun aber auch die Möglichkeit einen Pass einfach durch das Berühren des jeweiligen Spielers der ihn bekommen soll, aus zu führen. Dieses Feature bezieht sich auch auf Situationen wie Einwürfe, Ecken oder Flanken.

Verteidigen, schießen & passen mit FIFA PS Vita:

Etwas ungewohnt könnte das Schießen mit dem auf der Rückseite der PS Vita befindlichen Touchscreen ausfallen. In dem vom offiziellen PlayStation Blog veröffentlichten Gameplay Video zu FIFA PS Vita (siehe weiter oben) schien es allerdings schon ziemlich gut zu funktionieren. Dabei muss man sich die Rückseite der PS Vita scheinbar als das gegnerische Tor vorstellen und je nachdem wo man hin schießen will berührt man einfach die entsprechende Stelle des hinteren Touchscreens.

Auch das Abwehrverhalten soll dank des vorderen Touchscreens in FIFA PS Vita deutlich einfacher werden. Hatte man in FIFA 12 für die PS3, Xbox 360 und den PC ab und an das Problem nicht schnell genug den entsprechenden Spieler auswählen zu können, drückt man nun ganz einfach - wie beim passen auch , auf die entsprechende Stelle des Bildschirms und schon wird der Spieler ausgewählt. Es bleibt spannend zu sehen ob die Funktionen im Endeffekt wirklich so gut funktionieren wie versprochen wird, interessant scheinen die Neuerungen auf jeden Fall zu sein.


<< Der große PS VITA TEST Überblick (deutsch & weltweit) >>

PS Vita News

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel:
2187 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.