Jan 31

Final Fantasy XIII-2 TestAls im März 2009 mit Final Fantasy XIII der neuste Teil der beliebten Rollenspielreihe aus Japan in Europa und den USA erschien, war die Vorfreude bei den Fans groß. Die anschließende Ernüchterung allerdings ebenso. Ein zu gradliniger Levelaufbau und das unübersichtliche Kampfsystem waren nur zwei der zahlreichen Kritikpunkte, denen sich Publisher Square Enix stellen musste. Da sich das Spiel trotz aller Kritik von Seiten der Fans gut verkaufte, erscheint am 3. Februar 2012 nun eine direkte Fortsetzung. Wie die ersten Final Fantasy XIII-2 Tests ausgefallen sind und ob die Macher auf die Kritik der Fans reagiert haben, erfahrt ihr an dieser Stelle.

Besser als Final Fantasy XIII?

Final Fantasy XIII-2 TestObwohl Final Fantasy XIII bei den Fans verhältnismäßig schlecht weg kam, erntete es bei der Presse - bis auf wenige Ausnahmen -, überwiegend Bestwertungen. Ob dies mit ein Grund dafür ist, dass sich nun viele Magazine und Webseiten mit der Notengebung eher zurück halten und unter den ersten Final Fantasy XIII-2 Tests fast keine Wertung bei oder über 90% liegt, können wir nur vermuten. Trotz alledem liegt die Durchschnittswertung von Final Fantasy XIII momentan bei ca. 80 Prozent, wobei dies vor allem mit einigen wenigen Final Fantasy XIII-2 Tests zusammenhängt, in denen das JRPG lediglich um 60 % erhalten hat.

So zum Beispiel von der englischen Webseite Metro, die vor allem die schwache Story, samt ihren uninteressanten Charakteren und deren flachen Sprüchen kritisieren. Erstaunlich, denn gerade die Story gehörte noch zu den Stärken des Vorgängers. Die Kollegen von Gametrailers hingegen schöpfen Hoffnung. Zwar sei es Square Enix nicht gelungen alle Fehler auszubügeln, die sie in Teil 13 gemacht haben, doch zumindest zeigen sich viele positive Ansätze, die für die Zukunft hoffen lassen. Wieder einmal mit fantastischer Grafik und in allen Bereichen besser als das Original und somit auf jeden Fall spielenswert, lautet daher ihr Fazit.

Eine scheinbar fantastische Zeitreise:

Auch das japanische Videospiele Magazin Famitsu ist sehr angetan von der Fortsetzung und verlieh Final Fantasy XIII-2 ganze 9 von 10 Punkten. Demnach fühlt sich das Spiel völlig anders an als sein Vorgänger und bietet jedem Spieler unterschiedliche Erlebnisse, je nachdem für welche Wege man sich in der Zeitreise-Geschichte des Spiels entscheidet. Und auch der Tenor der übrigen Final Fantasy XIII-2 Tests ist überwiegend positiv und so loben Kritiker vor allem das verbesserte Kampfsystem und die größere Bewegungsfreiheit im Spiel.

Nun noch kurz was zu Geschichte von Final Fantasy XIII-2, natürlich ohne zu viel zu verraten: Die Handlung von Final Fantasy XIII-2 spielt etwa 5 Jahre nach Ende des ersten Teils und der Spieler schlüpft dieses Mal in die Rolle von Serah, der Schwester von Lighning (Haupfigur aus Final Fantasy XIII). Diese gilt mittlerweile als verschollen, weshalb sich Serah und einige andere auf die Suche nach ihr begeben und dabei durch Zeitreisen zu bereits aus dem Vorgänger bekannten Gebieten gelangen. Final Fantasy XIII-2 erscheint am 3. Februar 2012 für PS3 und Xbox 360.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
2293 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.