Feb 19
Wer ist George Hotz? Nun, spätestens seit Anfang des Jahres 2010 werden die meisten Leser eines PS3-Blogs mit dem Namen George Hotz etwas anzufangen wissen. Nein? Dann sollte aber spätestens mit Erwähnung eines seines Nicknames, Geohot, der Groschen fallen. Richtig, George Hotz alias Geohot gilt als der PS3 Hacker. Ob er es wirklich geschafft hat, es noch schaffen wird oder "nur" einen Weg aufgezeigt hat, wie man die PS3 hacken könnte, soll an dieser Stelle nicht weiter verfolgt werden. In diesem Beitrag geht es vielmehr um die Person. Wer steckt hinter Geohot und was weiß man über ihn?

Wer ist George Hotz alias Geohot?


Auffällig ist zunächst einmal das Alter des mittlerweile von vielen schon als Hacker-Legende angehimmelten Geohot. George Francis Hotz, so der bürgerliche ganze Name, wurde am zweiten Oktober 1989 geboren. Er wuchs in Glen Rock in New Jersey auf. Wie Hotz im Interview mit dem Redakteur John Fleck des wissenschaftlichen Magazins ABQJournal verlauten ließ, zeichnete sich sein Hang zur Entwicklung und dem Umbau von neuen und bereits existierenden Technologien schon in früher Kindheit ab. Wie im Interview zu lesen ist, durchsuchte er bereits im Grundschulalter die Abfälle der Nachbarn nach brauchbaren Dingen, die er für die Anfertigung eigener nach seiner Vorstellungskraft entworfenen Technologien verwendete. Nach der Grundschule besuchte Hotz die Bergen County Akademie. George Hotz hat eine Schwester, die auf den Namen Julia hört von vielen aber auch mit dem Spitznamen Fifty gerufen wird. Dem NorthJersey Magazin zufolge ist Kevin Mauro der beste Freund von Geohot. Sympathisch dürfte Geohot den Meisten in jedem Fall sein. Anders wie viele Hacker-Kollegen hält sich Hotz weitgehend zurück und stellt seine Person nicht in den Vordergrund. Selbst für die Ankündigung, dass er die bis dato als unknackbar geltende Playstation 3 gehackt habe, wählte Hotz einen recht unspektakulären Kommunikationsweg: Seinen Twitter-Account. Er selbst stellte sich bislang nie als der größte Hacker der Geschichte oder absolutes Genie dar. Ein sympathischer Zug ist dies allemal, gibt es doch genügend Beispiele denen diese Zurückhaltung nicht in die Wiege gelegt wurde.

George Hotz: Von ISEF & Holodecks


Bereits im Jahr 2005 zeigte George Hotz erstmals, was er drauf hat. Aus dem damaligen ISEF Wettbewerb ging er zwar nicht als Sieger hervor, erreichte aber immerhin mit seinem Projekt "The Googler" die Endrunde. Zur Erläuterung: ISEF ist ein von Chip-Fabrikant Intel ausgeschriebener Wettbewerb, bei dem in regelmäßigen Abständen die klügsten Köpfe der Welt mit ihren eigenen Projekten antreten. Weitere Infos zum International Science and Engineering Fair (ISEF) Wettbewerb findet man auf der Internetpräsenz von societyforscience. Ebenfalls bemerkenswert und von vielen Seiten gelobt, wurde auch sein Projekt Neuropilot. Hierbei ging es Hotz darum Signale seines Kopfes via EEG auszulesen. Keine zwei Jahre später stand im Hause Hotz das nächste Projekt an. Der Name lässt aufhorchen und vermutlich alle Gamer-Herzen höher schlagen. "I want a Holodeck", zu deutsch: Ich möchte ein Holodeck, ist der Titel dieses Projektes. Was wie ein Wunschtraum von Star Wars / Raumschiff Enterprise-Fans klingt, erzielte in den Händen von George Hotz zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Im Grunde war dies wohl der Startschuss für Hotzs Einstieg in die Medien-Welt. Unzählige Interviews folgten bei teils sehr renommierten Sendern wie BBC, FOX oder CNN.

George Hotz: Keineswegs "nur" ein Hacker


Eines wird mit Blick auf den rasanten Lebenslauf von George Hotz deutlich: Bei diesem jungen Ausnahmetalent handelt es sich um weitaus mehr als nur um einen Freak, dem es gelang ein bis dato sicheres System zu hacken. Der iPhone & PS3 Hack verhalf ihm für einen deutlichen Sprung in puncto Bekanntheitsgrad. Großes Ansehen in der Wissenschaftswelt wurde ihm jedoch schon zuvor zuteil. Man kann wohl davon ausgehen, dass so ziemlich jede Firma, jede wissenschaftliche Einrichtung daran interessiert ist, dass George Hotz seine Fähigkeiten für die eigenen Interessen einsetzt. Hotz selbst hat natürlich die freie Wahl. Geldprobleme hat er schon lange nicht mehr und somit kann er sich ganz den Projekten widmen, die ihm am meisten Spaß machen oder am sinnvollsten erscheinen. Wer weiß, vielleicht steigt das Genie aus New Jersey ja demnächst im Bereich medizinischer Forschung ein.

Weitere Infos:
PS3 Hack
PS3 Hacker Geohot publiziert Exploit
PS3 Raubkopien, PS2 Spiele & die Motivation v. Geohot
PS3 gehackt: Die Folgen - Homebrew, Raubkopien & Co
Geohot hat 7 SPUs unter Kontroller
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: ,
18874 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

2 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Heogot meint:

    He´s a genius! He can´t stop his work in the jailbreak-scene. He´s a Jailbreak-God!!! :-(

  2. LeoGeo meint:

    There will come the next god ... trust me.

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.