Nov 2

GoldenEye Reloaded Test PS3Der GoldenEye: Reloaded Test für einen Klassiker in einem neuen Gewand fiel bei den meisten Kritikern ziemlich positiv aus. Fast alle werden bei dem Spiel zunächst an die Version für Nintendo 64 denken. Für PS3 und Xbox 360 hat man nun versucht das Game in einer neuen Aufmachung zu präsentieren, was teilweise auch gelungen ist. GoldenEye 007: Reloaded überrascht den Spieler mit einer ziemlich neuen Geschichte, schafft es jedoch hier und da kleine nostalgische Momente durch bekannte Szenen aufkommen zu lassen. Auf einen reinen Nostalgie Trip können Fans also nicht hoffen, jedoch erhalten sie dadurch natürlich auch jede Menge neue Möglichkeiten. Als James Bond schießt man sich in dem Egoshooter durch die Geschichte, liefert sich Verfolgungsjagden oder schleicht durch Schächte.

Lob im GoldenEye Reloaded Test-Spiegel!

GoldenEye Reloaded Test PS3Den umfangreichsten GoldenEye: Reloaded Test hat bisher das Magazin IGN für die PS3 abgeliefert. Der Kritiker vergab dabei 8,5 Punkte, was schon ein ziemlich großes Lob darstellt. Ähnlich sieht dies auch GameSpot mit 80 von 100 möglichen Punkten. Der Singleplayer Part liefert laut IGN an sich ziemlich viel Spaß, jedoch ist er alles in allem in den Augen des Testers zu kurz geraten. Es gibt zwar noch den MI6 Modus, der einige Missionen enthält, die die normale Kampagne ergänzen und den Spieler vor neue Herausforderungen stellen sollen. Im GoldenEye: Reloaded Test schnitten sie jedoch leider weniger gut ab, da vor allem die nicht gerade unbedingt gelungenen KIs in diesem Bereich besonders nervig hervorstechen, was in der normalen Kampagne offenbar nicht so schwer ins Gewicht fällt.

Singleplayer-Kritik und Multiplayer-Lob.

GoldenEye Reloaded 007In diesem Zusammenhang erwähnt IGN lediglich, dass es an manchen Stellen schade ist, wenn man einen Raum mehrfach betritt und jedes Mal dasselbe Setting mit genau derselben Gegnerkonstellation antrifft, aber dies ist ja bekanntermaßen nicht ein Problem, das nur dieses Spiel betrifft. PS3 und Xbox 360 werden durch die groß angekündigte neue Engine auf jeden Fall nicht ausgereizt. Was jedoch die kleinen Schwächen des Singleplayer Modus wett macht, ist der Multiplayer Teil, denn dieser bietet laut des GoldenEye: Reloaded Tests etliche Möglichkeiten um sich als Geheimagent der britischen Krone auszutoben. Seine Multiplayer Sessions kann man im Grunde nach den eigenen Vorlieben gestalten, ob nun lokal oder online. Im altbekannten Spilitscreen Modus messen sich bis zu vier Spieler und online treten bis zu 16 Gamer gegeneinander an.

Besser als die Wii-Grafik, aber nicht am PS3-Limit!

So können sich die Spieler beispielsweise einem guten, alten Deathmatch stellen oder aber sich mit Paintball vergnügen. Der Classic Modus wird dann doch noch den einen oder anderen in nostalgische Stimmung versetzen. Dies sind nur ein paar Beispiele, der etlichen Möglichkeiten, die Gamern hier zur Verfügung stehen. Etliche Karten und Charakter Optionen ergänzen laut den Kritikern dieses Angebot noch. Während der Sound ebenfalls gelobt wird, stellt die Grafik laut dem GoldenEye: Reloaded Test für PS3 und Xbox 360 zwar eine deutliche Verbesserung gegenüber der Wii Version aus dem vergangenen Jahr, jedoch sind manche Texturen immer noch ziemlich misslungen, was den Spielspaß an manchen Stellen ein wenig bremsen kann und vor allem im Singleplayer Modus zu tragen kommt.

Das GoldenEye Reloaded Test-Fazit zum neuen Bond-Game

PS3 Besitzer können sich auf ein eigenes Bundle zu GoldenEye 007: Reloaded freuen. Neben dem gesamten Zubehör für die Bewegungssteuerung Playstation Move erhält der Käufer einen Sharp Shooter-Aufsatz und den exklusiven Download Charakter Hugo Drax. GoldenEye Reloaded PS3Wer Move bereits sein Eigen nennt, hat natürlich auch die Möglichkeit den Sharp Shooter alleine einzusetzen und munter damit im Spiel durch die Gegend zu ballern. Das Spiel selbst erscheint am kommenden Freitag, den 4. November. Dann wird sich zeigen wie die GoldenEye: Reloaded Tests ausfallen, wobei das Dasein als James Bond ja an sich niemals schlecht ist und allein der Titel „GoldenEye lässt doch in vielen von uns Erinnerungen an unvergessliche Dauer-Sessions auf dem N64 wach werden. Auf uns wartet demnach ein Spiel mit viel Spaß-Potential, das jedem James Bond Fan etliche nette Stunden bescheren kann.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.