Feb 6

Kingdom of Amalur: Reckoning TestIn wenigen Tagen ist es soweit, dann kommt mit Kingdom of Amalur: Reckoning das actionreiche Rollenspiel von 38 Studios und Big Huges Games auch in Europa auf den Markt, nachdem es in USA bereits ab dem 7. Februar 2012 erhältlich sein wird. Laut ersten Kingdom of Amalur: Reckoning Tests soll das RPG nicht nur ziemlich umfangreich sein, sondern auch jede Menge Spaß bereiten.

Warum dies der Fall ist und was es an dem Spiel vielleicht trotzdem zu bemängeln gibt haben wir an dieser Stelle einfach mal zusammen getragen, um euch bei einer eventuellen Kaufentscheidung ein wenig unter die Arme zu greifen.

Details zu Kingdom of Amalur: Reckoning für PS3:

Kingdom of Amalur: Reckoning TestKingdom of Amalur: Reckoning für PS3, Xbox 360 und PC, ist ein reines Single-Player-Rollenspiel, dass in Deutschland eine FSK 18 Altersfreigabe erhalten hat und ab dem 9. Februar 2012 erhältlich sein wird. Verantwortlich für die Story und das Universum des Spiels ist der Autor R.A. Salvatore, der in den USA bisher mehr als 15 Millionen Exemplare seiner Bücher verkaufen konnte.

Zu Beginn von Kingdom of Amalur: Reckoning muss sich der Spieler für eine von vier Rassen entscheiden, die sich allesamt in ihren Eigenschaften stark voneinander unterscheiden. Dabei handelt es sich um Almain (noble Menschen), Die Ljosalfar (Licht-Elfen), Due Dokkalfar (dunkle Elfen) und die Varani (menschliche Nomaden).

Weitere News, Pro & Contras im Kingdom of Amalur: Reckoning Test-Spiegel:

Kingdom of Amalur: Reckoning TestWie in vielen anderen Rollenspielen auch, kann der Spieler bei Kingdom of Amalur: Reckoning während des Spiels die Eigenschaften seines Charakters weiter ausbauen. Hierfür gibt es im Spiel für jede Klasse drei verschiedene Skill-Trees, die jeweils 22 freischaltbare Fähigkeiten beinhalten. Bei den drei Strängen handelt es sich um Macht (Might), Geschicklichkeit (Finesse) und Zauberkraft (Sorcery).

Um seine Fähigkeiten auszubauen muss der Spieler Erfahrungspunkte sammeln, die er in Kämpfen und nach erledigten Aufgaben (Quests) erhält. Erstere funktionieren scheinbar ähnlich wie in God of War und beinhalten ebenfalls sogenannte Quick Time Events, bei denen es vor allem darum geht im richtigen Augenblick den jeweils eingeblendeten Knopf so schnell wie möglich zu drücken. Kingdoms of Amalur: Reckoning spielt in einer fiktiven Welt und erzählt die Geschichte eines Helden, der sich auf eine lange und gefährliche Reise durch die Welt von Amalur begibt um dort gegen gefährliche Monster zu kämpfen.

So urteilt die Presse über das PS3-RPG:

Obwohl das Spiel bereits ab dem 7. Februar 2012 erhältlich sein wird, gibt es aufgrund des großen Umfangs bisher nur wenige Kingdom of Amalur: Reckoning Tests der PS3, Xbox 360 und PC-Version, auf die wir bei unserer Zusammenfassung zurück greifen konnten. Der aussagekräftigste ist dabei mit Sicherheit der von der Webseite IGN, die dem westlichen RPG glatte 9 Punkte verliehen haben.

Dabei zeichten sich die Tester vor allem von dem Gameplay tief beeindruckt, dass in der Einzelwertung 9,5 Punkte erhalten hat (10 Punkte sind Maximum). Ihrer Meinung nach ist das Gameplay von Kingdom of Amalur: Reckoning sowohl Brot als auch Butter für das Spiel ("The bread and butter of the game") und setzt damit neue Standards, die andere Spiele erst einmal versuchen müssen zu erreichen.

Grafik, Sound und mehr:

Kingdom of Amalur: Reckoning TestSowohl Grafik und Sound befinden sich laut des Kingdom of Amalur: Reckoning Tests zwar auf gutem Niveau, fallen in Bezug auf das Gameplay allerdings etwas ab und haben jeweils "lediglich" 8 von 10 Punkten erhalten. Neben einem großen Lob für die grafisch eindrucksvolle Landschaft, sei die Animation der Charaktere nämlich nicht so gut gelungen. Sowohl was die Mimik selber betrifft, als auch die Tatsache, dass die gesprochenen Texte oftmals nicht Lippensynchron sind.

In wie fern die bei der deutschen Version der Fall ist können wir leider nicht sagen, aber da es hierzulande wohl auch die original Tonspur zu hören gibt und dazu lediglich deutsche Untertitel, wird es wohl auf das selbe Problem hinaus laufen. Von der Asynchronität einmal abgesehen, sei der Sound im Spiel jedoch fantastisch und unterstreicht offenbar die Atmosphäre auf sehr gelungene Art und Weise.

Erstes Fazit:

Kingdom of Amalur: Reckoning TestWer sich fragt, ob er sich kurz nach dem Release von Skyrim (Ende 2011) und kurz vor der Veröffentlichung von Mass Effect 3 noch ein weiteres umfangreiches Rollenspiel zulegen soll und vor allem, ob Kingdom of Amalur: Reckoning sein Geld wert ist, den dürfte wohl folgender Satz von IGN überzeugen, mit dem sie ihr Fazit einleiten: "Kingdoms of Amalur: Reckoning will be discussed when Game of the Year 2012 rolls around" (Über Kingdoms of Amalaur: Reckoning wird gesprochen werden, wenn es um das Spiel des Jahres 2012 geht).

So ist Kingdoms of Amalur: Reckoning zwar scheinbar nicht das perfekte westliche Rollenspiel und die God of War ähnliche Steuerung dürfte für einige Diskussionen sorgen, aber trotz allem scheint es sowohl vom Gameplay Aspekt, als auch in Sachen Grafik und Story ein wahres Brett sein, mit dem man laut IGN zwischen 30 und 130 Stunden beschäftigt sein wird (Sollte man neben der Hauptstory auch alle weiteren Abenteuer bestreiten). Man kann also getrost sagen: Ein Must-Have für alle Fans westlicher Rollenspiele!

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
3986 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.