Nov 21

Lego Harry Potter Die Jahre 5-7 JahreSind wir häufig von Kritiken zu Lego-Spielen gewöhnt, dass sie nicht immer unbedingt positiv ausfallen, ist dies bei den Lego Harry Potter: Die Jahre 5-7 Tests anders. Die Fortsetzung zu Lego Harry Potter: Die Jahre 1-4 wird genauso wie sein Vorgänger als eines der besten Spiele aus dem Lego Franchise seit langem gewertet. Die Macher haben sich dabei auf ihren guten Humor verlassen und es zeigt sich, dass die bunten Steine und Figuren perfekt mit der Welt des Zauberlehrlings aus Hogwarts zusammenpasst. So wird das Game, das unter anderem für die PS3 und die Xbox 360 erschienen ist, in den Lego Harry Potter: Die Jahre 5-7 Tests durchaus mit viel Wohlwollen betrachtet.

Features & mehr im Lego Harry Potter die Jahre 5-7 Test-Spiegel:

Lego Harry Potter Die Jahre 5-7 JahreWie der Name vermuten lässt, tauchen Spieler in die Lego-Version der letzten drei Abenteuer von Harry Potter ein, „Der Orden des Phönix“, der Halbblutprinz“ und „Die Heiligtümer des Todes, wobei die insgesamt vier Filme im Game auf jeweils sechs Abenteuerepisoden aufgeteilt sind. Die Handlung der Geschichte muss an dieser Stelle wohl kaum nacherzählt werden. Die Spieler tauchen ein in die magische Welt rund um Hogwarts. IGN hat im Lego Harry Potter: Die Jahre 5-7 Test die Bewertung 8.0 vergeben und betont vor allem, dass es sich um einen Spielspaß für die ganze Familie handelt. Natürlich erinnert man sich in vielen Szenen an den Vorgänger. Dies liegt jedoch vor allem daran, dass das Spiel sich logischerweise an dem vorgefertigten Setting der Harry Potter Bücher bzw. Filme orientieren muss.

Pro & Contra:

Für den Tester haben die Macher von Traveller's Tales das Spiel mit viel Liebe zum Detail aufgebaut. Die Welt rund um Hogwarts wurde vergrößert und zwischen den Hauptmissionen kann man sie frei erkunden. Dabei wird betont, dass man das Spiel schon mehrfach durchspielen muss bis man wirklich alles entdeckt hat. Ergänzt wird das Ganze durch um die 200 bekannte Charaktere aus den Büchern., auf die man treffen kann. Für GamingXP, die eine Wertung von 85 Punkten abgegeben haben, fallen vor allem die grafischen Verbesserungen deutlich auf und natürlich kommt der typische Lego-Humor nicht zu kurz. Einige Rätsel mögen zwar manch einem zu leicht erscheinen, zudem wiederholen sich manche Parts zu sehr. Dies ist für die meisten Lego Harry Potter: Die Jahre 5-7 Tester jedoch durchaus gut, denn so ist es für alle Altersgruppen geeignet.

Fazit im Lego Harry Potter die Jahre 5-7 Test-Spiegel:

Am meisten Spaß macht offenbar der Koop-Modus, der per Drop-in/Drop-out jederzeit spielbar ist. Das heißt ein Freund oder Familienmitglied kann sich stets einen Controller schnappen und einsteigen. Wenn derjenige wieder geht, kann man als Einzelspieler fortfahren. Diesen Modus mochte unter anderem das Magazin 1Up, das mit 91 Punkten die bisher höchste Bewertung in der Fachpresse vergab. In Sachen Gameplay sind beispielsweise die Weasley-Kisten neu. Sie dürfen nur von Mitgliedern der Weasley-Familie benutzt werden und enthalten Hilfestellungen oder Spezialfähigkeiten. Zudem gibt es eine Geisterbrille, mit der man unsichtbare Lego-Steine sehen und daraus lustige Objekte bauen kann. Alle Besitzer einer PS3 oder einer Xbox können sich ab dem 13. Dezember über ein Charakter-Pack freuen. Dieses enthält 10 spezielle Lego Harry Potter Minifiguren und ist für PS3 im Playstation Network zu haben oder eben im Xbox Live Marktplatz.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
3330 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.