Sep 16
Auch wenn die Lego Spiele in der Regel gute Rätsel besitzen und auch schöne Auseinandersetzungen bereithalten, war die Umsetzung meist nur durchschnittlich. Der Lego Star Wars III Test bestätigt allerdings ein tendenziell besseres Ergebnis, es hat eine große Ästhetik, nette Visualisierungen und nutzt die Lizenz wunderbar aus. Auch wenn The Clone Wars noch mit einigen Fehlern zu kämpfen hat, überzeugt es mit einem Gameplay, das simpel und effektiv zugleich ist. PS3 Besitzer können sich über ein schönes Abenteuer freuen, das alle Komponenten gut verbindet und so sehr viel Spaß macht.

Features, Gameplay & Co im Lego Star Wars III Test


Thematisch behandelt das Spiel Episode eins und zwei der Zeichentrickserie. So konnte man im Lego Star Wars III Test die beliebtesten Momente nachspielen, grafisch verpackt in die Lego Welt. Zudem haben die Entwickler intelligente und knifflige Rätsel eingebaut, die streckenweise Spaß machen, oft aber auch recht einfach sind. Das Kampfsystem an sich ist wenig ansprechend und beschränkt sich in der Regel auf das Drücken eines Knopfes, der als Allroundlösung dient. Dennoch ist das Spiel einnehmend. Zum einen ist es die Lizenz, die in der Darstellungsweise gelungen ist, zum anderen ist es Lego an sich, das jeder kennt und sicher auch schon genutzt hat. Der Abwechslungsreichtum ist ein großer Pluspunkt des Spiels. So gibt es etwa die Herausforderung, eines der Schiffe bestmöglich zu landen, bei einer Anderen koordiniert man die gesamte Flotte. Um möglichst viele Spieler zu erreichen, ist die Strategie recht simpel gehalten, hat aber auch genügend Effektivität, um ebenfalls erfahrene Gamer zu fesseln.

Was hat Clone Wars noch zu bieten?


Im Capture and Control Modus kann man zu Zweit spielen, genauso wie das Hauptspiel und den Galactic Conquest Modus. Im Lego Star Wars III Test hat das Spielen mit einem Partner allerdings wenig Spaß gemacht. Vielmehr ist eine schöne Ablenkung, mehr allerdings nicht. Wenn man das Hauptspiel durch hat und sich noch mehr Spielzeit wünscht, kann man diese Modi gut ausführen. Da sie aber wenig Neues und nur schwache Herausforderungen bieten, sind sie allerdings kein Muss. Befasst man sich nicht mit der Hauptgeschichte, bietet die Hub Welt eine gute Abwechslung. Im Gegensatz zu den anderen Lego Spielen haben sich die Entwickler bei The Clone Wars selbst übertroffen. Sie besteht nämlich aus zwei Schlachtschiffen, die der Spieler nach und nach entdecken kann. Durch das Lösen bestimmter Aufgaben kann man immer weitere Teile frei schalten und so erkunden. Weiter ist es Möglich, sich zwischen beiden Schiffen hin und her zu bewegen. Insgesamt stellt sich die Hub Welt sehr flexibel dar. Im Lego Star Wars III Test konnte man sich in dieser frei bewegen, diverse Fahrzeuge nutzen oder eigene Elemente erstellen. In Nebenherausforderung kann man außerdem weitere Charaktere frei schalten. Die Möglichkeit macht überaus viel Spaß, leider fehlt eine Karte, die dem Spieler über bereits frei geschaltete Teile informiert. So muss man durch das komplette Schiff laufen, um zu bestimmten Bereichen zu gelangen.

Ausblick & Lego Star Wars III Test-Fazit


Alles in allem hat die Redaktion den Lego Star Wars III Test überaus genossen. Sicher hat das Spiel einige Probleme, die den Gesamteindruck leicht trügen aber dem Spiel größtenteils nicht im Weg stehen. Die Atmosphäre bei The Clone Wars ist wirklich liebenswert und die Entwickler konnten die Lizenz sehr gut in Szene setzen. Die verschiedenen Arten des Gameplays versprechen zudem enorme Abwechslung, vor allem da sie wunderbar harmonieren und nicht auf eigene Faust arbeiten. Da die Strategie recht einfach ist, ist es ein Spiel für jedermann. Aufgrund des spielerischen Aufbaus ist es weiter für Kinder geeignet, kann aber auch Erwachsene beeindrucken. Die Besitzer einer PS3 können sich auf ein weiteres Lego Abenteuer freuen, das wesentlich besser gelungen ist als die bereits erschienenden Teile. Lego Star Wars III: The Clone Wars ist für die PS3 ab sofort für rund 50 Euro erhältlich.
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: , ,
5768 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.