Nov 10
MX vs. ATV Untamed Test Ergebnisse sind nicht durchweg gut, doch als schlecht oder unnötig bezeichnete das Rennspiel auch keines der renommierten Test-Magazine. Ein gesundes Mittelmaß, sprich Schulnoten um die zwei bis drei Marke fuhren die Macher von THQ Entertainment mit MX vs ATV Untamed ein. Positiv bewerte man vor allem das gute Handling, die gelungenen Animationen und insgesamt die Darstellung die recht flüssig über die heimischen Fernseher kommen würde. Dass man darüber hinaus auch etliche Tuning-, Trick und Einstellungs-Optionen hat, weiß bei MX vs. ATV Untamed ebenfalls zu gefallen. Zahlreiche verschiedene Serien, Fahrzeuge und ein Online-Modus, bei dem man sagen kann, die Entwickler haben ihre Hausaufgaben gemacht, runden das Rennspiel ab.

MX vs. ATV Untamed Test: Abzüge


Tja, und warum keine Bestnoten? In manchen Punkten scheint man im Hause THQ seine Hausaufgaben mit nur einem Auge offen gemacht zu haben. So hätten die Umgebung in MX vs. ATV Untamed durchaus etwas detaillversessener ausfallen können. Maximal wird ohnehin nur 720p geboten. Die Texturen sind nicht gestochen scharf, sondern eher etwas verwaschen.


MX vs. ATV Untamed Test-Fazit:


Kurzum, die Test-Fazits fallen sehr durchwachsen aus. Das fängt beim eigentlichen Spiel an, geht über die Grafik und hört beim Sound auf. Apropos, der Soundtrack kann sich sehen lassen, aber (ein aber gibt es leider) die Soundeffekte eher weniger. Dass man via Sixaxxis seine Vehikel über den Parkour jagen kann gefällt ebenso, aber eine DualShock-Unterstützung wäre ebenfalls eine nette Sache gewesen. Machen wir's kurz: MX vs. Untamed ist nicht der absolute Top-Hit im Rennspiel-Sektor, den Kauf bereuen wird man vermutlich jedoch auch nicht.

Release von MX vs. ATV Untamed ist am 20. November 2009.

Amazonangebot MX vs. ATV Untamed PS3




PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.