Mär 7

Mass Effect 3 TestWenn es im Frühjahr 2012 ein Titel gibt auf den sich ein Großteil aller Gamer ganz besonders freut dann ist es wohl Mass Effect 3, das in Deutschland am 9. März 2012 für PS3, Xbox 360 und den PC erscheinen wird. Bereits die ersten beiden Teile des SciFi-Action-Rollenspiels aus dem Hause BioWare hatten seinerzeit für ordentlich Aufsehen gesorgt und erste Trailer zu Mass Effect 3 lassen selbst diejenigen in Staunen, die bisher noch keinen der Teile gespielt haben. Was ist dran an dem Hype und kann Teil 3 die Erwartungen erfüllen? Mit unserem Mass Effect 3 Test-Spiegel können wir euch hoffentlich eine Antwort darauf liefert!

Infos zur Mass Effect-Reihe:

Mass Effect 3 TestErst einmal eine kleine Warnung vorweg: wer bisher weder den ersten noch den zweiten Teil der Mass Effect-Serie gespielt haben sollte macht um den dritten Teil besser einen großen Bogen. Alle drei Teile werden nämlich von einer großen Story zusammen gehalten dessen Ende man sich nicht vorweg nehmen sollte, wenn man denn Mass Effect 1 und 2 irgendwann noch einmal nachholen möchte.

Davon einmal abgesehen gibt es Situationen in den ersten beiden Teilen in denen sich der Spieler für eine bestimmte Aktion entscheiden muss und dadurch nicht nur den Verlauf des jeweiligen Spiels verändert sondern auch den der darauf folgenden Teile. Notwendig hierfür ist jeweils der Spielstand der vorherigen Teile von Mass Effect.

In der gesamten Mass Effect-Reihe übernehmt ihr die Kontrolle über eine Person namens Commander Shepard, der sowohl als Mann oder Frau gespielt werden kann. In Teil 1 ist Shepard noch ein einfacher Soldat der sich aber zu Beginn des Spiels bereits in einer geheimen Mission als Mitglied für eine Spezial Einheit empfehlen soll. Im Laufe von Teil 1 rückt Shepard dabei immer mehr in den Mittelpunkt eines Konflikts mit einer außerirdischen Rasse die das Leben in der gesamten Galaxie auslöschen will.

Gesteuert wird Shepard im Spiel aus der sogenannten Third-Person-Perspektive, d.h. die Kamera befindet sich immer etwas hinter der Spielfigur. Mass Effect hat dabei sowohl Shooter-, als auch Rollenspiel-Elemente, wobei erstere mit jedem Teil etwas stärker in den Vordergrund rücken. So kann man zum einen mithilfe von Erfahrungspunkten, die man im Kampf sammelt, seinen Charakter verbessern als auch durch richtige gestellte Fragen Fortschritte im Spiel erzielen. Während einer Mission stehen dann in der Regel Shooter-Passagen im Vordergrund bei dem der Spieler durch ein Team unterstützt wird und neben normalen Waffen auch übernatürliche Kräfte benutzen kann um sich zur Wehr zu setzten.

Mass Effect 3 Test-Spiegel:

Mass Effect TestBereits bei dem ersten Blick auf die Mass Effect 3 Tests der Fachpresse wird klar: enttäuscht scheint keiner der Tester von Teil 3 gewesen zu sein. Bisher kommt das Spiel im Schnitt auf eine sehr gute Wertung von 91 Prozent! Die Spannweite reicht dabei von guten 80 bis fantastischen 100 Prozent.

Zu denjenigen die eine 80 Prozent-Wertung vergeben haben zählt unter anderem die Webseite Giant Bomb, die sich nicht sonderlich begeistert zeigen von Mass Effect 3: "Am Ende des Tages ist Mass Effect 3 ein Spiel für Leute die Mass Effect 2 so sehr mochten, dass sie unbedingt sehen müssen wie alles endet. Entgegen der Meinung des Publishers glaube ich nicht das Neulinge viel aus dem Spiel ziehen werden."

"So viel mehr als ein Spiel"!

Mass Effect TestDoch mit dieser Aussage stehen sie relativ alleine da, schreibt doch die Seite GameSpot in ihrem Test: "Ein denkwürdiger, zufriedenstellender Abschluss einer geliebten Trilogie und ein ergreifendes und erinnerungswürdiges Action-Rollenspiel" und gibt dem Spiel insgesamt eine 9/10. Vor allem loben sie an Mass Effect 3 die "bewegende Story" und die Einbeziehung alter Entscheidungen, sowie das "fantastische Design" und die gute Vertonung der Charaktere (bezieht sich allerdings auf die englische Synchro). Einzig ein paar Bugs und das etwas nervige reisen durch die Galaxie verhindern in ihren Augen eine noch höhere Punktzahl.

Sage und schreibe Bestwertung hat die Webseite PlayStation Life Style für Mass Effect 3 vergeben, was definitiv nicht nur für sie ein Seltenheitswert ist. Doch in ihren Augen ist Mass Effect 3 "so viel mehr als ein Spiel", als das es mit weniger abgespeist werden könnte als mit einer 100 Prozent Wertung. "Dieses Spiel wird definitiv eines der Anführer sein wenn es um das Spiel des Jahres geht und meiner Meinung nach ist es ein ernsthafter Anwärter dafür, dass beste Spiel seiner Generation zu werden" schreibt dann auch der Autor von PlayStation Life Style in seinem Mass Effect 3 Test. Und damit ist vermutlich alles gesagt.

Mass Effect 3 Test-Fazit:

Mass Effect 3 scheint alles richtig gemacht zu haben. Denn selbst die größten Kritiker der Mass Effect-Reihe vergeben immer noch gute 80 Prozent, obwohl sie dem Spiel nicht viel abgewinnen können. Wer bereits die ersten beiden Teile gespielt hat wird vermutlich eh nicht um Teil 3 herum kommen und offenbar einen würdigen Abschluss inklusive guter Grafik, tollen Sprechern und einer epischen Story vorfinden. Das Teil 3 nicht mehr viel Neues bietet sollte dabei nicht sonderlich überraschen, geht es doch dieses Mal primär darum eine Geschichte zu Ende zu erzählen. Mass Effect 3 ist ab dem 9. März 2012 für PS3, Xbox 360 und PC erhältlich.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.