Jun 14
PS3 Move vs. Kinect - das Controller-Duell zeichnete sich bereits seit geraumer Zeit am Horizont ab. Genau dieser scheint jetzt fast erreicht worden sein - es ist soweit könnte man fast sagen: 3, 2, 1 Fight! Wer wird als Sieger aus dem Controller-Battle hervorgehen? Sony mit seinem Playstation Move Controller oder Microsoft mit dem gerade erst neu bekannt gegebenen Projekt-Titel Kinect? Nicht leicht zu sagen, zumindest dann nicht, wenn man versucht unvoreingenommen an die Frage heranzugehen. Davon abgesehen liegt sowohl das Playstation Move Release als auch das Xbox Kinect Release in der Zukunft. Einen ausführlichen Test konnten auch wir bis dato nicht vornehmen. Dennoch lohnt der Blick auf die vermutlich entscheidenden Charakteristika, die Knackpunkte, welche vermutlich den Fight entscheiden werden. Welche sind das?

PS3 Move vs. Kinect Xbox: Die entscheidenden Faktoren


Zunächst seien an dieser Stelle, die unserer Meinung nach entscheidenden Faktoren beim Move Kinect Duell aufgelistet. Sollten Euch weitere auffallen oder einige Eurer Meinung nach gar nicht hier her passen, lasst es uns via Kommentar wissen. Anschließend werden wir nach und nach versuchen sowohl den Playstation Move Controller aus auch das Xbox Project Kinect mit Blick auf diese Faktoren zu analysieren. Bei einigen dürfte dies bereits jetzt schon sehr bald möglich sein, andere hingegen werden wir aktualisieren, sobald Microsoft und Sony die entsprechenden Infos herauslässt oder die beiden Controller-Arten auf dem Markt verfügbar sind.


Die Technik: Zu dem Faktor Technik würden wir folgende Aspekte zählen:
>> Präzision / Genauigkeit
>> Fehleranfälligkeit
>> allgemeine Umsetzung
Die Spiele:
>> welche Genres werden bedient, welche bleiben außen vor?
>> inwiefern stellt die neue Technologie (Kinect, Move) einen wie großen Mehrwert für die Spiele und neuen Genres dar?
>> Qualität, Anzahl und Innovation von speziell auf den Move oder Kinect Controller zugeschnittenen Spielen / Spiel-Modi.
Marketing / Image:
>> Qualität der Werbe-Maßnahmen
>> welche Zielgruppen werden erreicht und wie gut?
>> Crossmarketing? d.h. kommt das Xbox Kinect Project zum Beispiel zusammen mit einer neuen Xbox, einem Nachfolger auf den Markt? Kann Sony, das ebenfalls derzeit aufkommende Thema PS3 3D Spiele gewinnbringend mit dem Thema PS3 Move Controller verbinden?
>> Welche Bundles werden angeboten? Was ist bereits im Lieferumfang enthalten, was neu notwendig?
>> Die Preis-Frage & Preis-Entwicklung vom PS3 Move Controller und dem Projekt Kinect.
Die Konkurrenz:
>> Was unternimmt Nintendo mit Blick auf einen Wii-Nachfolger, um der Next-Gen-Konkurrenz Herr zu werden?

PS3 Move vs. Kinect Xbox: Auswertung


Die Technik:
>> Präzision / Genauigkeit: Genaue Messwerte sind bis dato noch nicht bekannt, doch ein Experten-Urteil von Rory Cellan Jones von BBC. Ihm zufolge sieht er den PS3 Move Controller in diesem Punkt vor dem Projekt Kinect:
I was not quite convinced that Microsoft’s technology would deliver for hard-core gamers. It seemed to work well on fun Wii-like games where you didn’t need too much precision – I’m not so sure how whether it would deliver on a first-person shooter. (Quelle)

Mit Blick auf den Playstaton Move Controller zeigte sich Jones wesentlich begeisterter von dessen Präzision.
>> allgemeine Umsetzung: Für das Projekt Kinect spricht hier natürlich, dass es wesentlich innovativer zu sein scheint. Der PS3 Move Controller dürfte von vielen als der bessere und zeitgemäße Wii-Controller angesehen werden. Microsoft geht mit Kinect hingegen neue Wege.

Anmerkung: weitere Auswertungen folgen in Kürze, sobald dementsprechende Infos verfügbar sind.


PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

16 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Ich meint:

    Neue Wege ? Bitte was ? Die Spiele bisher sehen genauso aus wie die von der Wii.Und ich dachte Xbox ist fuer Hardcore Gamer.Welcher Gamer will wie ein Idiot rumfuchteln ? Ich spiele ja eigentlich zur Beruhigung.Ich halt nich viel von rumfuchteln etc.

  2. Iroshin meint:

    Naja, das kannst du auf zwei Arten sehen. Kinect bietet halt im Gegensatz zu der Technik von Move eine völlig neue Art der Interaktion. Ich denke schon das man mit entsprechender Entwicklung viel daraus machen kann und das die Zukunft auch weiter mit dieser Art der Interaktion in Spielen arbeiten wird. Das "rumfuchteln" hast du ja nur bei den Casual Spielen mit denen Microsoft die Wii Kundschaft ansprechen will.

  3. Rases meint:

    ich sehe move der PS3 von Sony im Vorteil.

    Erstens als Gamer möchte ich was in der Handhaben und Reaktionen merken z.B. durch Vibrationen.

    Der Move Kontroller hat zudem ein Gyroskop und die von der Wii-Bekannten Achsen als Sensoren.

    Move kann mit Hilfe der Kamera und der Leuchtkugel die Personen im Raum tracken. So können bei einem Tennistunier besser vordere und hintere Person analysiert werden. Ein weiterer Vorteil gegenüber der Wii.

    Kinetic könnte das zwar auch, ich bin aber mal gespannt wie eine ältere XBox 360 ein 4 Tennismatch verkraftet ( leistungstechnisch)

  4. roby meint:

    ok mal an alle beim move schaltet man das licht zuhause mal angenommen aus was pasiert wen man mit licht bei ner cam rumfuchtelt ??? genau ne verzögerung soweit denken ist ja nicht schwer oder lg

  5. David meint:

    Ich denke dass M$ mit ihrm Kinect nicht weit kommen, hatte schon genug Boxen, sind alle tot (RRoD)

    Wollen den Kunden weis machen dass man ohne Pad zocken kann -.-'

  6. Benny meint:

    Das Microsfot mit dem Kinect WEITAUS fortschrittlicher ist und mit dem Move von Sony nicht in der selben Liga spielt sollte klar sein. Move kann man mit der Wii vergleichen. Kinect ist zukunftsweisend und wird sich auf lange Sicht durchsetzen.

    PS.: Habe ein PS3

  7. psler meint:

    wieso neu und wegweisend so etwas wie natal gabs schon für ps2 und das hieß eye toy ich habe das nähmlich also neu ist was anderes

  8. boxer meint:

    @psler bitte vergleiche doch diesen eye toy müll nicht mit kinect sowas wie eye toy gibt es für die box auch aber ich würde davon abstand nehmen das mit kinect zu vergleichen. Ich denke kinect wird die zukunft für sich entscheiden, weil damit einfach auch weitaus mehr möglich ist als nur spielen man kann damit z.B. auch das dashboard steuern und den mediaplayer bedienen. ausser dem soll auch eine interaktion mit dem spiel möglich sein dass soll sogar so weit gehen das die kammera gesichtszüge erkennt und somit weis wer davor sitzt, und auch über lächeln oder weit aufreisen des mundes eine interaktion aus lösen. @ Rases was nützt die beste technik wenn sie keine sau programmieren kann und will , weil das hardware design einfach sinnlos kompliziert ist. Und wenn ich mir so die Plattform übergreifenden Spiele anschaue habe ich noch keins gesehen was den gewaltigen Hardware vorteil der ps3 ausspielt, im Gegenteil , und selbst die exclusiv titel haben zu kämpfen das sie wirklich 100 prozentig der box ebenwürtig werden. Bis die entwickler mal so weit sind dass auf der ps 3 ordentliche spiele kommen die der box auch noch Grafisch überlegen sind gibt es schon ne neue xbox. Sehts ein die PS3 hat verkackt.

  9. tester meint:

    ich finde das gut das die eindlich aus dem stumpsinnigen knöpfedrücken rauskommen das is nich das ware auf nem Sofa zu vergammeln da steh ich lieber und so kan man auch endlich genau das machen was man machen will

    Früher konte man nur einprogrammierte moves und schläge machen jetzt kann man zb bei der PS ( Sports Champoions) nicht mehr nur stumpfsinnig drauf haun sonder man kann einem (ich sag nich das es sinnvol is) wenn man gerade lust drauf hat in den fuß stechen oder nicht nur gerade auf den Kopf hauen sonder auf die schulter anteuschen und im doch den schädel einschlagen

  10. Daniel meint:

    Letzendlich entscheiden die Spiele was man kauf und zurzeit gibt es leider noch nichts wirklich interessantes. Ich habe leider auch noch von nichts gehört, das mich reizt.

  11. new-psler meint:

    Hab mir vor ein paar tagen eine ps3 zugelegt + move controler, und das ist nicht schelcht, wie wii halt nur bessere grafik.

    aber ich hab mir gerade auch ein video von Kinect angeguckt, und das sieht wirklich wie die zukunft aus, ich mein eine konsole, die man OHNE controler bedienen kann, das ist in vieler hinsicht vorschrittlich. Und wenn man "richtig" zocken will benutzt man e einen controler, also nicht den move controler. fühl mich jetz auch ein bisschen doof, weil ich vorher nicht auf das angebot von mircosoft geachtet hab.

  12. Rischi meint:

    Zuerst einmal möchte ich sagen das mal wieder viel zu viele Fan Boys unterwegs sind. Und Leute die nicht beides gespielt haben, können hierzu eh nichts sagen.

    Ich hab beide konsolen und beides ausprobiert, es gibt viele vor und nachteile bei beiden.

    Move: ist schon was feines, besonders bei Tages licht reagiert es ziemlich gut und schaut auch lustig aus aber es ist nichts neues nur besser verarbeitet als die Wii.....

    Aber die ganzen knöpfe auf dem ding und das man das nicht im dunkeln spielen kann, die ganzen extras dazu kaufen muß und jedesmal die dinger aufladen muß da sie nicht lange halten können;)

    Leider wird man nicht komplet beansprucht es ist einfach nur eine neuauflage von Nintendo Wii mehr nicht.

    Kinect: Ist neu und Zukunfts nah, macht echt viel spaß besonders weil man sich komplett beansprucht und nicht nur die arme ;-)

    Besonders gut ist es das man keine extras brauch nur die cam die sehr gut verarbeitet ist und man durch die infarot cam auch im dunkeln spielen kann.

    Die spiele sind auch gans gut Sie ist zwar erst sein paar tagen draussen aber sehen wir was noch kommt.

    Ich finde Kinect auf jedenfall viel besser als den wii 2.0 abklatsch.

  13. Gheddo-Rider meint:

    Also ich finde Kinect echt SCHROTTT!!! Die spiele sind zu kindisch nua familienspiele oda so wie bei der wii. Was soll der schisss KINECT ADVENTURE völliger quatsch. also es ist schande füa den ruf von xBox aba die iddeee ist gut- würden sie es bessa machen wäre qail.

    Jec ist Move drann. PS MOVE ist fast das gleiche wie die Nintendo WII. Nua es hat eine glühbirne das auch ned hilft. Gegensatz zu wii hat es bessere sensoren

    und macht mehr spaß.z.B mann spielt Socom oda andere shooter, dann fühlt man sich wie im spiel. oda spiele indem mann sich sieht und so.dann ist es krass

    also ich sage nua beide sind Okeyy aba Move ist einbisschen voraus.

    Kinect kann sich verbessern und bessere spiele rausbringen

  14. maddin meint:

    Tja, zu Kommentaren von Leuten die Wörter wie oder zu einem oda verkümmern sage ich mal nichts. Nicht immer ist alles Mist, nur weil ich es nicht zu hause stehen habe. Leider vermitteln viele der Kommentare hier genau diesen Eindruck.

    Zu Sony PS3 Move-Steuerung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Sie funktioniert ganz gut, macht Spaß und sieht "LUSTIG" aus. Was die Spiele angeht glaube ich nicht dass man auf Shooter setzen wird, daher spielt die Genauigkeit eine untergeordnete Rolle. Schade dass Sony sich nichts neues hat einfallen lassen. Das in einem abgedunkelten Wohnzimmer immer wieder Probleme mit der Steuerung auftreten ist ebenfalls bedauerlich.

    Zur XBOX360 Kinect-Steuerung sage ich nur: "Gute Idee"! Außerdem gibt es viele, die die Präzision sogar loben und das System mit dem PC verbunden haben (Hack). Hiermit sind tolle, neue Effekte und Spielmodi moglich, die bei den anderen Steuerungen nicht realisierbar sind. Der Einsatz des ganzen Körpers als Controller ist echt revolutionär. Allerdings bemerkte ich bei einigen Spielen leichte LAGs, was aber häufig durch verändertes Timing korrigiert werden konnte. Bei den Fitnessspielen zeigte sich, dass die Genauigkeit und Geschwindigkeit offenbar durch gutes Programmieren verbessert werden konnte. Probleme macht wohl gelegentlich schwarze Kleidung, aber die kann man ja ausziehen ;-) Das man in Zukunft durch angedeutete Gehbewegungen durch dunkle Gänge schreitet und Zaubersprüche mit einer gekonnten Handbewegung auf Gegener hinabprasseln finde ich daher interessanter und spannender als eine verbesserte Wii-2.0-Steuerung.

    Sony Wertung: 3,0

    Kinect Wertung: 2,5

  15. Lukas Scholten meint:

    Ich finde SONY hat mit MOVE die Wii total nachgemacht also sowas gab es ja schon aber mit KINECT hat microsoft eine ganz neue welt erschaffen und man kann es mit move ueberhaupt nicht vergleichen habe beides schonmal gespielt aber bleibe beim kontroller !

  16. Apozen meint:

    wer auf bewegungsspiele steht sollte auf die Wii U warten die im herbst 2012 in de erhältlich sein soll, hab in Japan einen trailer dazu gesehn und kann nur sagen, diese Technik stellt Move und Kinect weit in den schatten.

    Wer allerdings lieber klassisch vom Sofa aus zockt und auf gute Grafik steht ist mit ps 3 oder x-box 360 gut bedient und kann auf kinect und move gut verzichten.

    ;-)

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.