Apr 9
Auweia, Sony! Scheinbar haben sich bei der Veröffentlichung des Firmware-Updates 3.21 für die PS3 unzählige Bugs und Probleme eingeschlichen. Nachdem die neue PS3-Firmware seit rund einer Woche online ist, berichten nun immer mehr Konsolen-Besitzer von kleineren bis katastrophalen Bugs. So soll bei einigen nicht nur das „Other OS“-Feature inklusive Linux-Kompatibilitätsmodus gelöscht - sondern auch gleich der gesamte PSN-Account gesperrt worden sein. Die Problemkette reicht von Systemabstürzen über Ingame-Freezings bis zur kompletten Leistungsverweigerung der Konsole. Viele User berichten auch von plötzlich auftretenden Disc-Lesefehlern. Die immer länger werdende Kette von PS3-Firmware-Bugs lässt vermuten, dass Sony sein Update etwas vorschnell veröffentlicht haben könnte.


Durch das Wegfallen der Linux-Unterstützung war die Wut vieler PS3-Besitzer ohnehin schon groß – nun aber könnte Sony eine unüberwindbare Kluft zwischen sich und seine sonst so treue Gaming-Gemeinde geschlagen haben. Auf dem offiziellen PS3-Board berichten frustrierte User über die verschiedensten Probleme nach der Installation der PS3-Firmare v3.21. Dabei scheinen altere 60GB-Modelle genauso betroffen zu sein wie die neueste Slim-Generation. Zu den folgenschwersten PS3-Firmware-Bugs zählt wohl laut Schadensberichten das „Yellow Light of Doom“ – das PS3-Pendant zum fast schon legendären „Ring of Death“ bei der Xbox 360.

PS3-Firmware-Bugs: Die Liste der Probleme und Mängel ist lang…



Der seit Anfang April ins Leben gerufene Thread umfasst mittlerweile satte 22 Blog-Seiten – die Bug-Liste scheint immer größer zu werden. Ein offizielles Statement von Sony gab es dazu bislang nicht. Wir selbst haben uns die neue Firmware im Übrigen noch nicht heruntergeladen – und bevor keine Stellungnahme bzw. Problemlösung seitens Sony zu der veröffentlichten Bug-Liste folgt, werden wir das auch nicht nachholen. Zu groß scheint uns das Risiko, dass die Firmware-Installation unserer geliebten PS3 „der ersten Generation“ den Rest geben könnte.

Warum die Klagen über die PS3-Firware-Bugs immer lauter werden, könnte natürlich auch in der Wut über das Wegfallen der Linux-Kompatibilität begründet sein. Womöglich ist die Anzahl der betroffenen User tatsächlich viel kleiner als es die Länge der Beschwerdeliste vermuten lässt. Wutentbrannte Linux-Fans aus der PS3-Gemeinde könnte so ganz einfach zu „Trittbrettfahrern“ mutieren – im Netzt lässt sich der Wahrheitsgehalt einer Quelle bekanntlich nur schwer nachweisen. Darauf zu spekulieren, scheint aber mindestens genauso gewagt.
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: ,
5306 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

1 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Marco Sidi meint:

    Servus Leute, ich habe das Problem mit meiner PS3 seit ich das update gemacht habe. wie siehts da aus mit der Gewährleistung, wenn ich noch in den 2 Jahre liege?!

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.