Jul 28
Und täglich grüßen neue 3DTV-Modelle, die Besonderheit an der folgenden Meldung: Es handelt sich bei den 3D Fernsehern Panasonic TH-P46RT2B und TH-P42RT2B um die ersten Geräte der RT2B Serie. Diese wiederum gilt als die Nachfolger-Serie der Panasonic VT20. Wem das nichts sagt, dem sei mit dem Stichwort 3D-TV Testsieger auf die Sprünge geholfen. Nimmt man alle bis dato verfügbaren 3DTV-Tests zusammen, so hat die VT20-Serie, genauer gesagt der TX-P50VT20, den Thron inne. Vor allem die absolut grandiose Bildqualität ist es, die die Serie in den meisten Vergleichstest nach vorne katapultiert hat.

Zugegeben, für PS3-Besitzer gibt es ein entscheidendes Argument, welches für die Konkurrenz aus dem Hause Sony spricht: Die Kompatibilität zu anderen Sony-Produkten, allen voran die PS3 Konsole. Nimmt man nun aber an, dass die Panasonic TH-P46RT2B und TH-P42RT2B Modelle, die Vorgänger der VT20-Serie noch toppen können, dürften einige mit Blick auf Sony 3DTVs ins Wanken geraten. Welche Infos sind zum jetzigen Zeitpunkt zur RT2B-Serie bekannt?

Die 3D Fernseher Panasonic RT2B-Serie: Features & Co


Der Blick auf die Feature-Liste der RT2B-Serie offenbart zunächst einmal, dass allem Anschein nach alles, was beim VT20 am Start ist, auch bei der RT2B-Baureihe Einzug gefunden hat. Letztere bietet jedoch eine entscheidende Sache mehr und das ist der beim Panasonic TH-P46RT2B und TH-P42RT2B integrierte 3D Blu ray Player, welcher zugleich auch ein Festplattenrekorder ist. Auf dem unseres Wissens bisher einzigen Bildes zu den beiden 3DTV-Modellen sieht man recht gut, dass die Blu ray 3D Disc seitlich in das Fernseher-Gerät eingeführt werden kann. Wo genau die Festplatte sitzt, lässt sich momentan nur vermuten (Rückseite?). Jedenfalls bietet diese Platz, um auf ihr TV-Sendungen aufnehmen zu können oder auch andere Daten abzuspeichern. Daten beispielsweise, die man via Viera Cast Online Feature aus dem Internet gezogen hat oder über Video-on-Demand besorgt hat.

Mit Blick auf Anschlussvielfalt und Format-Unterstützung sollte der Panasonic TH-P46RT2B und TH-P42RT2B den 3D Fernseher-Geräten der VT20-Serie in nichts nachstehen. Gleiches gilt auch für die Möglichkeit via optional erhältlicher Webcam mit Skype Video-Chats durchzuführen. Insgesamt darf man sich also auf zwei sehr vielversprechende 3DTV-Kandidaten freuen, die so manch einen PS3-Konsolero von Sonys derzeitigem Angebot abbringen könnten. Einzig der Preis ist ein Aspekt, der für viele dagegen sprechen wird. So wird der Panasonic TH-P46RT2B für rund 440.000 japanische Yen (3900 Euro) und der Panasonic TH-P42RT2B für ca. 390.000 Yen (3500 Euro) in den Handel kommen. Offizielles Japan-Release ist am 27. August. In Europa werden die beiden RT2B-Geräte vermutlich einige Wochen später in den Handel kommen.
PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: ,
4252 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.