Jan 30
Red Dead Redemption wird ein absoluter Hit, soviel ist sicher. Jeder einzelne Trailer war für sich genommen schon eine Augenweide. Man kam sich fast vor, wie wenn man vor einem Spielfilm sitzt und warf am Ende des Trailers die Suchmaschine seines Vertrauens an, in der Hoffnung noch einen weiteren zu finden, der einem bisher entgangen war. Gestern war es wieder soweit und die Crew von Rockstar Games ließ einen neuen Red Dead Redemption Trailer in die unergründlichen Weiten des Internets. Der Name des besagten Trailers hört sich vielversprechend an: Waffen & ihre Konsequenzen.

Red Dead Redemption Waffen


Gewehre, Schrotflinten und Messer ist so ziemlich das erste, was einem mit Blick auf Wild West Bewaffnung in den Sinn kommt. Ach ja, nicht zu vergessen Pfeil und Bogen. Doch in Red Dead Redemption wird es weitaus mehr Möglichkeiten geben seine Gegner zu Fall zu bringen. Kanonen wurden beispielsweise ebenfalls in der Wild West-Zeit auf den Schlachtfeldern und zur Fort-Verteidigung eingesetzt. Man mag es nicht für möglich halten, doch auch das Maschinengewehr begann seine Geschichte zu dieser Ära. Darüber hinaus sieht man im neuen Trailer aber auch, dass RDR einem immer selbst die Entscheidung überlässt. Möchte man den Banditen töten, diesem helfen oder ihn schlichtweg via Lasso dingfest machen und beim nächsten Sheriff abliefern. Dies alles hat Konsequenzen wie der Name des Trailers auch schon nahe legt. Welche das sind und welche neuen Infos der Trailer ebenfalls verrät, brauch ich hier wohl nicht weiter im Vorfeld verraten. Der Sprecher im RDR Trailer macht seine Sache eigentlich ganz gut. Ausführlichere Infos zu RDR liefern wir in Kürze ohnehin. Zurücklehnen & genießen - hier kommt der RDR Trailer Waffen & ihre Konsequenzen:


PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
15064 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.