Apr 4

In Sachen Survival-Horror macht Capcom scheinbar so schnell keiner was vor: Ihr jüngstes Werk, Resident Evil 5 PS3 erzielte in nahezu allen Test-Magazinen Bestnoten. Das offizielle Playstation Magazin bewertete Resident Evil 5 gar mit 5 von 5 möglichen Punkten. GamePro gab immerhin 4,5 von 5 – die Liste ließ sich noch weiter so fortsetzen. Schlechte Noten musste Teil 5 der bekannten Horror-Serie jedenfalls gar nicht in Kauf nehmen. Man ist sich also einig: Das Spiel ist der Burner. Und das obwohl man nun nicht gerade behaupten kann, dass Resident Evil 5 mit unzähligen neuen Verbesserungen und Features daher kommt. Nein, Capcom scheint schlichtweg jene Eigenschaften seiner Serie verbessert zu haben, die in der Szene ohnehin schon gut ankamen.

Wie gehabt, setzt das PS3-Spiel auf ständige Anspannung. Hinter jeder Ecke könnte ein Gegner lauern. Die Stimmung ist düster. Die Gegner fies, unansehnlich und ohne Gnade. Interessant ist, dass man bei Resident Evil 5 zwischen Einzelspielermodus und Duett-Zombie-Abschlachten umschalten kann. Ebenfalls neu: Das recht ansehnliche und vielversprechende Waffen-Arsenal, dass via Menü auf neue Art und Weise verwaltet werden kann. Anders wie bei den Vorgängern wird der Pause-Button in RE5, wenn überhaupt auch nur noch für den kurzen Gang zur Toilette bedient. Die Waffen-Auswahl erfolgt sozusagen on-the-fly, ohne dass das Spiel unterbrochen werden muss. Die absolute Mega-Überraschung ist jedoch eine ganz andere: Resident Evil 5 wird in Deutschland vertrieben. Wow – das hätte man nicht unbedingt gedacht. Zu erwähnen, dass Resident Evil 5 nicht gerade das Spiel für die Enkelkinder ist und natürlich auch erst ab 18 Jahren freigegeben ist, dürfte mehr als überflüssig sein ;-)

Amazonangebot Resident Evil 5 PS3

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
2881 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.