Jan 25

Resident Evil 6Lange Zeit hatte Capcom sich fast schon geweigert irgendwelche Statements bezüglich eines mögliche Resident Evil 6 Release Termins ab zu geben, doch dann kam eigentlich alles auf einen Schlag. Vergangene Woche nutze der japanische Publisher nämlich die Resident Evil Premier Party (die anlässlich des 15-jährigen Geburtstags der Resident Evil Reihe in Tokyo abgehalten wurde), um einige Neuigkeiten bekannt zu geben. So wurde nicht nur der 3DS-Titel Resident Evil: Revelation noch einmal ausführlich vorgestellt, bevor dieser seinen Platz in den Händlerregalen aufsuchen durfte. Nein, es wurde auch, zur Überraschung vieler, ein vollwertiger Trailer zu Resident Evil 6 präsentiert.

Erste Details zur Story von RE 6:

Wie dem Trailer zu entnehmen ist - und mittlerweile auch von Capcom bestätigt wurde -, sind Leon S. Kennedy und Chris Redfield die beiden Hauptfiguren des Spiels, wobei man als Spieler aller Voraussicht nach, ähnlich wie in Resident Evil 4 Leon steuern wird. Zudem soll mit Ada Wong ein weiterer bekannter Charakter wieder mit von der Partie sein. In welchem Umfang ist allerdings auch hier noch nicht bekannt.

Die Story von Resident Evil 6 spielt etwa 10 Jahre nach den Vorfällen in Raccoon City. Der Präsident der Vereinigten Staaten hat beschlossen endlich die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen, wird aber bei einem terroristischen Angriff auf die Stadt Tall Oaks mit biochemischen Waffen, selbst zum Zombie und Leon sieht sich gezwungen ihn zu erschießen. Währenddessen befindet sich Chris in China, wo - wie auch in allen anderen Teilen der Welt -, ebenfalls biochemische Angriffe stattfinden und im nu die ganze Welt von der Zombie-Seuche bedroht ist.

Aufgrund der beiden Charaktere und der Tatsache, dass Ada Wong ebenfalls mit von der Partie sein soll, wird momentan unter Fans spekuliert, ob die Story von Resident Evil 6 abwechselnd aus der Sicht der drei Charaktere erzählt wird, jeweils mit einem anderen Handlungsort ( Tall Oaks, China und ein dritter, noch unbekannter, Ort).

Gameplay und Release-Datum:

Eine Sache die man ebenfalls dem Trailer sehr gut entnehmen kann ist, dass die Entwickler das Spiel scheinbar wieder deutlich düsterer gestaltet wollen als Teil 5 und wieder mehr in Richtung Resident Evil 4 gehen wollen. Dieser Schritt wäre durchaus nachvollziehbar, hatten sich doch zahlreiche Fans, nach dem hochgelobten vierten Teil, sehr darüber aufgeregt, dass RE5 viel zu actionlastig und hell sei. Nun scheint Capcom offenbar zu versuchen eine gesunde Mischung zwischen der Action aus Teil 5 und der gruseligen Atmosphäre aus Teil 4 herzustellen.

Konnte man sich in den vergangenen Resident Evil Teilen lediglich mit Waffen (Pistolen, Messer, Granaten usw.) gegen Zombies und andere Monster währen, so scheint es in Resident Evil 6 nun auch möglich zu sein zahlreiche Nahkampfangriffe aus zu führen. Außerdem deuten einige Szenen im Trailer darauf hin, dass nun auch in Resident Evil die aus zahlreichen Third-Person-Shootern verwendete Deckungsfunktion zum Einsatz kommt. Gerüchhten zufolge soll RE 6 einen Single-Player-Modus für 1-2 Spieler haben, sowie einen Koop-Modus für bis zu 6 Spieler. Bestätigt wurde dies allerdings noch nicht.

Erscheinen soll Resident Evil 6 laut Trailer noch in diesem Jahr, genauer gesagt am 20. November 2012. Ob dieses Release-Darum nur für Japan gilt, oder auch für Europa und die USA, ist bisher noch nicht bekannt. Als Plattformen sind bisher auf jeden Fall die PS3, Xbox 360 und der PC bestätigt wurden. So oder so dürfte es für Resident Evil Fans dieses Jahr genug Futter geben. Schließlich erscheint neben Resident Evil: Revelations (PS Vita) u.a. noch Resident Evil: Operation Raccoon City (PS3, Xbox 360, PC) und ein HD Remake von Resident Evil: Umbrella Chronicles sowie Darkside Chronicles für die PS3-

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: ,
3927 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.