Feb 26

SSX Test PS3Mit dem SSX Release am 1. März 2012 veröffentlicht Publisher Electronic Arts einen weiteren Teil ihrer beliebten Snowboard-Reihe SSX. Ähnlich wie bei dem - ebenfalls im März erscheinenden -, Spiel FIFA Streets handelt es sich auch bei SSX und eine Art Neustart der Serie die unter dem Namen SSX im Jahr 2000 auf der PlayStation 2 das erste Mal das Licht der Welt erblickte. Obwohl die Snowboard-Simulation hierzulande noch nicht erhältlich ist gibt es bereits jetzt erste SSX Tests zur PS3 und Xbox 360 Versionen, die wir uns für euch einfach mal etwas genauer angeschaut haben.

Infos zur Serie und dem Gameplay von SSX 2012:

SSX Test PS3Wie bereits weiter oben erwähnt erschien der erste Teil der SSX-Serie bereits im Jahr 2000 für die PS2. Mit SSX Tricky (2001), SSX 3 (2003), SSX on Tour (2005) und SSX Blur (2007) folgten daraufhin noch vier weitere Fortsetzungen die unter anderem für die PS2, Xbox (Xbox 360), GameCube und die Nintendo Wii erschienen. Mit dem für März geplanten sechsten Teil, der lange unter dem Arbeitstitel SSX: Deadly Descents firmierte, will Publisher und Entwickler EA das Franchise nun offensichtlich wieder neu beleben und erste Trailer lassen durchaus vermuten, dass ihnen dies gelingen könnte.

Anders als der FIFA-Reihe - die sehr auf Realismus getrimmt ist -, stehen in SSX eher realistische und unrealistische Tricks im Vordergrund, weshalb man die Spiele der SSX-Reihe durchaus als Arcade-Games bezeichnen kann und weniger als Simulationen. Ziel des Spieles ist es in der Regel auf den verschiedensten Pisten (u.a. Himalaya und Antarktis) als erster ins Ziel zu gelangen oder durch Tricks am meisten Punkte zu erreichen, wobei letzteres deutlich im Vordergrund steht.

Neu an SSX - und wohl auch ein Grund für den Rebbot -, ist die Ausrichtung auf eine Art Open-World-Setting, wodurch viel mehr Bewegungsfreiheit und Interaktion mit den jeweiligen Strecken ermöglicht werden soll. Vor allem der Multiplayer Modus steht nun wesentlich stärker im Vordergrund. Zwischen den verschiedenen Pisten kann der Spieler mittels eines Hubschraubers reisen der auch als Absprungspunkt dient. Als Fahrer stehen unter anderem wieder SSX-Veteranen zur Verfügung, wie zum Beispiel Elise Riggs und Moby Jones, aber auch neue Charaktere werden erhältlich sein.

SSX Test-Übersicht der PS3-Version:

Bisher zählt der SSX Test der englischsprachigen Webseite IGN zu den ersten Reviews die im Internet über das Snowboard-Spiel für PS3 und Xbox 360 von EA zu finden sind. Genau diesen wollen wir uns an dieser Stelle mal etwas näher anschauen um einen ersten Eindruck über die Qualitäten des Spiels zu gewinnen.

Wohl nicht nur für den Autor des SSX Tests galten Extremsportarten auf Konsolen irgendwann Mitte 2000 als nahezu ausgestorben. Sie waren seiner Meinung nach "ein Relikt der vergangenen Generation", doch dann "erwachte SSX auf eine unglaublich spektakuläre Art und Weise von den Toten".

SSX bietet Tricks im Übermaß:

SSX Test PS3"Der Kern von SSX", so der Autor weiter, lag seit jeher auf "Over the Top-Tricks und dieses SSX hat solche in Hülle und Fülle". Das es bei Spielen die so eine Vielzahl von Tricks bieten in erster Linie auf die Steuerung ankommt sollte jedem klar sein und scheinbar funktioniert diese bestens: "Beides, die Stick- und Knopf-Steuerung funktionieren extrem gut und erlaubt euch dutzende Tricks in Folge zu absolvieren".

Der stärker ins Zentrum des Spiels gerückte Multiplayer Modus von SSX "kommt in Form eines globalen Events mit ständig aktualisierten Herausforderungen und offen für jeden in der Welt". Einzig das "Fehlen eines traditionellen Multiplayer-Modus" vermisst der Autor in seinem SSX Test. Insgesamt erhält SSX in dem Test von IGN eine Wertung von 90 Prozent, wobei vor allem die Grafik ("Die riesigen, unterschiedlich großen Gebirge schauen großartig aus, jeder Charakter ist extrem stylisch und Over the Top.") sowie das Gameplay ("Irrsinnige Snowboard-Action, dass allen anderen Boarding Games den Wind aus den Segeln nimmt.") sehr positiv hervorgehoben werden.

SSX Test-Fazit:

SSX Test PS3Mit SSX scheint EA nicht nur ein fantastischer Neustart ihrer Serie gelungen zu sein sondern scheinbar auch eine Wiederbelebung des gesamten Snowboard-Genres auf der Konsole. Wer in den späten 90er Jahren und Anfang 2000 gerne solche Spiele gespielt hat und seit jeher ein Fan der SSX-Reihe war dürfte mit dem Kauf von SSX für PS3 oder Xbox 360 absolut nichts falsch machen. Alle die sich noch nicht ganz sicher sind sollte folgendes Zitat aus dem SSX Test von IGN restlos überzeugen: "SSX definiert Snowboard-Spiele neu, hebt die Messlatte für das Genre und macht dann einen Backflip darüber".

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
3108 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.