Nov 29

Samsung D6200 3D FernseherSelten war sich die Fachpresse so einig, wie nach dem Samsung D6200 Test, der dem 3D Fernseher neben viel Sympathie auch einen Spitzenplatz im Vergleich mit der Konkurrenz einbrachte. Die Redakteure von computerbild.de lobten nach ihrem Samsung D6200 Test die umfangreiche Ausstattung und die Bildqualität, die ihnen der 3D Fernseher bot. Auch die 2D Qualität des Samsung überzeugte die Tester. Vor allem Blu-ray Filme kamen im Test kontrastreich, scharf und flüssig auf den Schirm. Sie lobten das breite Angebot an Internetinhalten, aber leider ließen sich im Test nicht alle Webseiten darstellen. Darüber hinaus bemängelten sie den ihrer Meinung nach zu klein geratenen Betrachtungswinkel. Dafür entschädigte sie der gute Klang, der aber dem Empfinden der Redakteure nach zu leise ausfiel. Selbst bei voll aufgedrehtem Regler kam der Ton nicht über die Zimmerlautstärke hinaus. Unter dem Strich gefiel der Fernseher den Redakteuren. Nach ihrem Samsung D6200 Test wird das Gerät für viel TV und Filmspaß sorgen.

Was meint die Fachpresse zum günstigen 3D Fernseher:

Samsung D6200 3D FernseherRundum überzeugend fanden auch die Redakteure von chip.de den 3D Fernseher. Das getestete LCD Gerät mit Edge LED Technik konnte bei ihrem Samsung D6200 Test rundum überzeugen. Bezüglich der Bildqualität sucht dieses Display ihrer Meinung nach seines gleichen in der Größenklasse von 32 Zoll. Doch auch mit seinem Klang konnte der 3D Fernseher bei den Testern punkten. Daneben waren die umfangreiche Ausstattung, der angenehm niedrige Stromverbrauch und der tolle Mediaplayer weitere Aspekte, die für die gute Gesamtbenotung sorgten. Als Alternative kommt ihrer Ansicht nach der Samsung UE32C6700 in Frage. Für seine 50 Euro Mehrkosten bietet er zusätzlich noch Internet Widgets für zahlreiche Informationsdienste wie Wetter und Nachrichten an.

Samsung D6200 3D TVAuf der Seite von digitaltested.com vermerkten die Redakteure nach ihrem Samsung D6200 Test als Fazit, dass der kompakte 3D Fernseher in LED LCD Technik gleich an mehreren Fronten punkten und vor allem mit der für die Preisklasse ungewöhnlichen Ausstattung überzeugen konnte. Was sie hier in kompakter Form wiedergeben, spiegelt das wider, was auch als Tenor aus anderen Fachredaktionen zu hören war.

So gelang dem 3D Fernseher beim Samsung D6200 Test von „Audio Video Foto Bild“ gleich ein doppelter Testsieg. Mit seinen technischen Leistungen konnte er sich hier als Testsieger durchsetzen und mit seiner Ausstattungsvielfalt errang das Gerät in der Kategorie "Preis-Leistungs-Verhältnis" ebenfalls den ersten Platz. Dabei störte es die Tester auch nicht, dass die für die 3D Wiedergabe benötigte Shutterbrille nicht im Lieferumfang enthalten war.

Samsung D6200 Test-Fazits:

Das HD:TV Magazin stellt nach ihrem Samsung D6200 Test die Vor- und Nachteile des Fernsehers gegenüber. Die Fähigkeit zur 3D Wiedergabe steht dabei an erster Stelle. Auch bei Umgebungslicht war die Kontrastdarstellung ihrer Ansicht nach gut. Die Bildverarbeitung bei Bildmaterial in Standardauflösung war in ihren Augen ebenfalls bemerkenswert. Dazu kam die breite Ausstattungspalette, die in allen Testberichten eine lobende Erwähnung fand und der günstige Marktpreis. Dafür muss der Benutzer eine nach Ansicht der Tester nicht ganz optimale Ausleuchtung des Displays tolerieren und auf die 2D-zu-3D-Konvertierung verzichten. Wer dazu bereit ist, findet nach Ansicht der Redakteure der HD:TV Magazins einen optimalen 3D Fernseher, der in seiner Größenklasse momentan das Beste darstellt, was der Markt zu bieten hat. Mit dieser Einschätzung gibt die Redaktion auch die übereinstimmende Meinung der Fachpresse zu diesem TV Gerät wieder.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: , , ,
3888 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.