Nov 6

Sonic Generations PS3Es ist schön zu sehen, dass laut den Sonic Generation Tests es Sega endlich wieder geschafft hat, ein Sonic-Game auf den Markt zu bringen, das seine Fans in den Bann ziehen kann. Über die letzten Jahre hinweg wurden wir immer wieder mit Spielen rund um den blauen Igel bombardiert, die einfach nicht mehr an alte Zeiten anknüpfen konnten, als noch der große „Krieg“ zwischen Mario und Sonic, sprich Nintendo und Sega tobte. Das Game für PS3, Xbox 360, PC und 3DS wird etliche Fans wieder mit dem Igel versöhnen und wohl auch neue Freunde dazugewinnen. Dies spiegelt sich logischerweise auch in den Sonic Generations Tests wieder, die fast alle bis auf ein paar kleine Kritikpunkte ziemlich positiv ausfallen.

Was bietet PS3 Sonic Generations?

Sonic Generations PS3Ein fieser Bösewicht hat bei der Geburtstagsparty von Sonic nicht nur alle seine Freunde, sondern auch alle Farben der Kristallwelt gestohlen. Durch dieses Ereignis trifft der junge Sonic auf den alten und gemeinsam machen sie sich auf, den Schurken aufzuhalten. Dabei spielt man abwechselnd mit beiden Igeln und wechselt damit auch zwischen der 2D- und der 3D-Welt hin und her. Der kleine Sonic hüpft und rennt durch die zweite Dimension, während der größere von beiden etwas mehr drauf hat. Er rast durch die 3D-Level und kann um einiges höher springen. In eigentlich allen Tests fiel genau dieser Wechsel sehr positiv auf. So vergibt IGN für das Spiel auf der PS3 eine Gesamtnote von 8,5. PALGN zeigt sich sogar noch ein Stück weit begeisterter und hat das Spiel mit 95 von 100 möglichen Punkten bedacht.

Sonic punktet erneut!

Auch hierzulande kann das Game in den Sonic Universe Tests punkten. Giga vergibt eine Wertung von 77 Prozent, betont dabei aber auch dass es reine Geschmackssache ist. Die oben erwähnten Levels mit den beiden Igeln sind jedoch noch nicht alles. Nach jedem geschafften Level stehen einem etliche weitere Challenges zur Verfügung. Darin muss man unterschiedlich Herausforderungen in leicht abgeänderten Leveln meistern, so dass man die einzelnen Teile gerne noch einmal spielt. Was besonders IGN dabei negativ auffiel, war, dass die Anzahl der Bossgegner viel zu gering gehalten wurde. Insgesamt gibt es davon nur vier Stück und so vermisst der Tester die guten, alten Zeiten, in denen noch nach jedem Level ein fieser Boss auf einen wartete.

Weitere Urteile und Sonic Generations Test-Details

Sonics Freunde sind natürlich auch wieder mit von der Partie, wobei diese in Sachen Nervfaktor für die meisten nicht wirklich verloren haben. Die Grafik wird ziemlich gut bewertet und vor allem die Hintergründe fallen in manchen Sequenzen atemberaubend aus. Giga findet jedoch den Soundtrack ziemlich nervig, da einem hämmernde Techno-Beats im 90er Jahre Style um die Ohren fliegen. So manch einer hält jedoch genau dies für rasant und cool. Jedem das seine. Die Kampagne für sich alleine genommen fällt ziemlich kurz aus, jedoch gibt es noch die unzähligen Möglichkeiten Challenges freizuschalten.

Etliche Fans werden bei Sonic Universe aufatmen und sich an gute, alte Zeiten zurückerinnern. Jedoch kommt bei all den leicht nostalgischen Momenten auch die zeitgemäße Optik und das moderne Gameplay nicht zu kurz. Schnelle Finger benötigt man auf jeden Fall, denn im Laufe des Spiels erwarten einen durchaus komplizierte Moves und man drückt ziemlich hektisch auf dem Controller von PS3 und Co. herum, aber auch das wird alte Sonic Fans sicherlich an gute Zeiten erinnern.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: , ,
3105 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.