Feb 1

Soul Calibur V TestMit Soul Calibur V für PS3 & Xbox 360 geht die Prügelspielreihe des japanischen Publishers Namco Bandai in die mittlerweile sechste Runde. Dies mag zwar auf den ersten Blick etwas komisch klingen, liegt aber daran, dass der erste Teil noch unter dem Namen Soul Edge firmierte und die Reihe erst seit Teil 2 (1998) unter dem Namen Soul Calibur läuft. Da Soul Calibur V in Japan und den USA bereits einige Tage eher erscheint als in Europa, gibt es bereits jetzt zahlreiche Soul Calibur V Tests. In diesem Artikel haben wir uns einmal die wichtigsten Reviews darüber heraus gesucht und deren Urteile hier für euch zusammen gefasst.

Was ist neu an Soul Calibur V?

Soul Calibur V TestKlar, Neuerungen dürfen bei einer Fortsetzung nicht fehlen, nur wandeln die Entwickler dabei zumeist auf einem sehr schmalen Grad. Wird zu wenig geändert wird meist Geldmacherei unterstellt, bei zu vielen Neuerungen hingegen die Abkehr von den Wurzeln. Auf Soul Calibur V traf im Vorfeld zumindest letzteres zu, ging doch ein Aufschrei durch zahlreiche Fan-Foren, als Entwickler Project Soul neben neuen Charakteren auch Änderungen am Gameplay in Form von Ultra Combos oder einer Super Leiste ankündigte. Groß war die Befürchtung, man wolle auf der Erfolgswelle von Super Street Fighter IV mit schwimmen.

Grund dafür ist vor allem die Tatsache, dass die sogenannte kritische Leiste stark an die Super-Leiste aus Streetfighter IV erinnert. Durch ausgeteilte Schläge füllt diese sich in Soul Calibur V während des Kampfes langsam und kann dann für Special Moves verwendet werden, die bei dem Gegner enormen Schaden verursachen.

Schwächen im Single-Player:

Doch wie sich nun in den ersten Soul Calibur V Tests zeigt, waren die Befürchtungen scheinbar unbegründet. Denn nahezu in allen relevanten Reviews kassierte der Prügler 75 oder mehr Prozent, wobei der Schnitt (momentan) bei etwas über 80 Prozent liegt. Mit am kritischsten äußerte sich noch die bekannte Webseite IGN, die gleich zu beginn ihres Soul Calibur V Tests anmerkt, dass Soul Calibur IV gefühlt erst vor kurzem erschienen ist und Soul Calibur V sich - von ein paar neuen Moves und Charakteren einmal abgesehen -, nicht sonderlich anders spielen würde als sein Vorgänger.

Soul Calibur V TestEinzig von der Grafik zeigen sich die Tester dann auch wirklich begeistert, während Gameplay und Sound "lediglich" mit Gut benotet werden. Am schlechtesten kommt in ihren Augen jedoch die Präsentation von Soul Calibur V weg, dass ihrer Meinung nach vor allem unter dem schwachen Story-Modus zu leiden hat.

Viel Lob für Grafik und Multiplayer:

Soul Calibur V TestWährend IGN sich eher leicht enttäuscht zeigt äußert sich die italienische Webseite Multiplayer.it geradezu begeistert in ihrem Soul Calibur V Test und loben vor allem den Spielfluss, der durch die neuen Gameplay-Elemente erreicht wird. In ein ähnliches Horn blasen auch deren Landsmänner von Everyeye.it, die dem Spiel ebenfalls 90 von 100 Punkten verliehen haben und finden, dass "Soul Calibur V deutlich besser ist als der vierte Teil"

Auch die Webseite GamingXP äußert sich zu dem Singleplayer Modus in ihrem Soul Calibur V Test und ist ebenfalls etwas enttäuscht, sieht diesen aber als guten Test für die verschiedenen Online-Modi an, die das Spiel zu bieten hat. Außerdem heben die Tester lobend die Vielseitigkeit der insgesamt 27 Charaktere hervor, unter denen sich neben zahlreichen alten Figuren auch einige interessante neue befinden. So zum Beispiel ein Werwolf namens Z.W.E.I. und der aus dem Spiel Assassin’s Creed bekannte Charakter Ezio.

Soul Calibur V Test-Fazit:

Insgesamt kommt SoulCalibur V für die PS3 und Xbox 360 überwiegend positiv in den ersten Tests weg und wird vor allem für die tolle Grafik und die Spielmechanik gelobt. Und auch wenn nicht alle Tester zufrieden mit den neuen Gameplay-Elementen des Spiels sind, so lobt doch der überwiegende Teil das dadurch entstehende Tempo. Am häufigsten wurde sich negativ über den Single-Player-Modus geäußert, wobei das Hauptaugenmerk des Prügelspiels eh auf dem hochgelobten Multiplayer Modus liegt. Soul Calibur V erscheint in Deutschland am 3. Februar 2012 für PS3 und Xbox 360.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
2764 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

1 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. GREEK_GLORIA meint:

    Soul Calibur 4 = great game.

    Soul Calibur 5 = bullshit.

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.