Jun 4

Stormrise PS3 soll das RTS-Genre revolutionieren – zumindest hegt diesen Anspruch Hersteller Sega. Und tatsächlich, Stormrise bringt zumindest in puncto Steuerung bzw. Perspektive frischen Wind ins Genre Strategiespiel auf der Konsole. Hatte man seine Truppen bislang von oben im Blick (Vogelperspektive), ist man in Stormrise mitten im Geschehen. Das geht soweit, dass man sogar aus Sicht des einzelnen Soldaten spielt und strategische Entscheidung fällt. Das Ganze hört sich vielversprechend an, wird jedoch noch dadurch getoppt, dass Stormrise nicht nur auf flachen Ebenen spielt.

Im Gegenteil, Sega gibt dem Spieler sogar die Möglichkeit Häuser zu besetzen, seine Truppen im Tunnel, auf Brücken oder Bergen zu positionieren. Besagte Steuerung bzw. Perspektive hat übrigens auch einen Namen: WHIP SELECT Technologie nennt sich das Ganze. Geht es nach Sega soll sie natürlich zum einen dafür sorgen, sich mehr ins Spielgeschehen integriert zu fühlen und zum andern aber auch schneller und intuitiver sein. Letzteres kommt wohl, wenn überhaupt, erst dann zum Tragen, wenn man sich nach etlichen Stunden spielen an WHIP SELECT gewöhnt hat. Da wir selbst Stormrise nicht getestet haben, würden wir uns über Kommentare zur neuen Steuerung sehr freuen ;-)

Amazonangebot Stormrise PS3

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
Tags für diesen Artikel: ,
1795 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.