Nov 21

Elder Scrolls 5In den Elder Scrolls 5 Reviews wird der neue Teil der Reihe bereits als das Spiel des Jahres gefeiert. Fast alle Kritiker zeigen sich vollkommen begeistert von The Elder Scrolls 5: Skyrim. Kein Wunder, denn schließlich hat Bethesda offenbar den Vorgänger noch einmal toppen können und zieht den Spieler hinein in eine riesige Welt, bei der man schnell mal die Realität selbst ein wenig vergessen kann. Im fünften Teil des Epos starten wir als Held in Himmelsrand. Den englischen Namen Skyrim hat man in der deutschen Version, so wie die anderen Eigennahmen, übersetzt. Zu Beginn finden wir uns gleich mal auf dem Weg zur eigenen Hinrichtung wieder, doch kurz bevor unser letztes Stündlein geschlagen hat, sorgt ein mächtiger Drache für komplettes Chaos und man kann verschwinden.

Was meinen die Rollenspiel-Experten zu The Elder Scrolls 5 Skyrim?

Elder Scrolls 5Dabei hat man schon an diesem Punkt die freie Wahl und die Entscheidung wird wie immer Auswirkungen auf unsere eigene Geschichte haben. So kann man an dieser Stelle einem Anhänger der Rebellen, einem Soldat des Kaisers oder einem Mitgefangenen aus der Stadt folgen. Während des Anfangs baut man sich nach und nach seinen Charakter zusammen und findet so unmittelbar den Weg in die fantastische Welt von Skyrim. Das Setting alleine ist schon gigantisch und wird in allen Elder Scrolls 5 Tests gelobt, von IGN, die dem Spiel die Note 9,5 geben, bis hin zu Gameblog.fr mit einer satten Bewertung von 100 Punkten. In dieser Welt kann man sich nun frei bewegen und hat alle Möglichkeiten. Nebenbei gibt es auch eine kleine „Rahmenhandlung“, die man jedoch nicht verfolgen muss. Der Drache bei der Hinrichtung tauchte nämlich nur auf, weil wir selbst die Macht haben die Kräfte der Drachen zu erlernen.

Grafik, Sound & Co:

Elder Scrolls 5Bei der Grafik hat man sich meist selbst übertroffen. So wird uns eine nordisch angehauchte Welt gezeigt, die einem auch dank des guten Sounds immer wieder Gänsehaut bereitet. Dies kommt beispielsweise im Elder Scrolls 5 Test von Vandal Online gut heraus. Leider müssen die Besitzer einer PS3 oder Xbox 360 mal wieder im Vergleich zur PC-Version mit ein paar kleinen Bugs rechnen. An manchen Stellen ruckelt es wohl, was leicht stören kann, jedoch trübt dies den Spielspaß bei einem Game wie Skyrim nur kurz. Ebenfalls als nicht so ganz positiv bewertet werden manchmal die teils unlogischen Dialoge oder dass man bei einem Auftrag in Wirtshäusern stets ähnliche Begründungen hört. Ebenfalls ein Punkt, der sicher zu verschmerzen ist...

Ausblick & Fazit zu The Elder Scrolls 5 Skyrim:

Ansonsten wirkt die Welt sehr lebendig und vielfältig. Alleine in über 50 Dungeons kann man sich vergnügen. Einige entdeckt man einfach so, auf andere wird man vom aktuellen Auftraggeber oder der Gilde angesetzt. IGN lobt generell im Elder Scrolls 5 Test , dass man das gesamte Spiel über so viele Aufgaben erledigen und Entdeckungen machen kann, dass man ohne Probleme Stunden um Stunden vor der Konsole oder dem Rechner verbringt. Sicherlich würde man noch etliche weitere nennenswerte Punkte an dieser Stelle aufzählen können, jedoch würde dies den Rahmen sprengen. So kann man sich, nachdem man all die Tests zu The Elder Scrolls 5: Skyrim gelesen hat, wohl nur den durchgängigen Fazits anschließen: ein heißer Kandidat für das Spiel des Jahres.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
4714 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.