Mär 15

Ultimate Ninja Storm TestIn Deutschland werden wahrscheinlich nur eingefleischte Fans etwas mit Naruto Shippuden anfangen können. Anders als zum Beispiel Dragon Ball ist nämlich weder die japanische Manga Serie Naruto von Masashi Kishimoto noch die darauf basierende Prügelspiel-Serie hierzulande den meisten bekannt. Und das, obwohl die Serie sich bislang ca. 9 Millionen mal weltweit verkauft hat. Mit Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations erscheint nun ein weiterer Teil für die PS3 und Xbox 360. Was dieses Spiel von Publisher Namco Bandai Games so neues zu bieten hat und vor allem, wie gut es ist, dass erfahrt ihr in unserem Ultimate Ninja Storm Test-Spiegel.

Die Naruto-Serie:

Ultimate Ninja Storm TestMit Naruto: Ultimate Ninja erschien 2005 der erste Teil der Videospiel-Umsetzung des Mangas für die PlayStation 2. Für die selbe Konsole folgten dann noch Naruto: Ultimate Ninja 2 (2007), Naruto: Ultimate Ninja 3 (2008), Naruto Shippūden: Ultimate Ninja 4 (2009) und Naruto Shippūden: Ultimate Ninja 5 (ebenfalls 2009).

Erstmalig 2008 erschien auch auf der PS3 und Xbox 360 Ableger der Naruto-Serie. Hier allerdings mit dem Zusatz Storm im Titel. Naruto: Ultimate Ninja Storm (2008), Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2 (2010) und nun Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations (Release: 30. März 2012). Die Tatsache, dass auch für die PSP bereits vier Teile der Serie erschienen sind zeigt wie umfangreich das Franchise mittlerweile ist.

Infos zu Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations:

Das Beat `em Up Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations für die PS3 vereint nun die Elemente und Charaktere von Naruto: Ultimate Ninja Storm und Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2. Allerdings wurde das Gameplay der Vorgänger leicht überholt. Ninja Storm bietet jetzt vor allem schnellere Kämpfe.

Neben vielen Elementen die aus den vorherigen Teilen übernommen wurden (u.a. Story-Modus, Online-Wettkämpfe) gibt es auch zahlreiche neue Features. So zum Beispiel eine neue Status-Leiste (Status-Meter), die den Einsatz von Techniken während eines Kampfes begrenzen soll. Außerdem gibt es nun noch einen Beast-Modus durch den sich der jeweilige Charakter in eine Bestie verwandeln kann die mehr austeilt und einsteckt.

Ultimate Ninja Storm Test-Spiegel:

Ultimate Ninja Storm TestDie bisher veröffentlichten Ultimate Ninja Storm Tests der internationalen Presse fallen sehr positiv aus und liegen zwischen 60 und 85 Prozent. Die Tendenz zeigt allerdings ganz deutlich in Richtung 90 Prozent und nicht Richtung 60. Und wenn man der Seite Cheat Code Central Glauben schenken darf dann ist Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations "einfach das aktuell beste Naruto Prügelspiel auf dem Markt."

Dies liegt laut der Tester nicht nur daran, dass die Kämpfe sehr interessant und flüssig von statten gehen sondern auch weil Ninja Storm sich noch ausführlicher mit den einzelnen Charakteren beschäftigt. Insgesamt geben sie dem Spiel eine Wertung von 78 Prozent.

Eine bewegende Geschichte

Ultimate Ninja Storm TestEine noch bessere Wertung (85 Prozent) hat das Videospiele-Magazin IGN Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations, die sich ebenfalls begeistert über die tolle Story des Spiels äußern. "Versteckt unter den zahlreichen verrückten Kämpfen befinden sich einige sehr bewegenden Geschichten über Kinder die ihren Platz in der Welt suchen und wie ihre Eltern versuchen sie aufzuziehen und zu beschützen." Gerade Grafik ("absolut unglaublich"), Präsentation und Wiederspielbarkeitswert ("Tonnen freischalbarer Charaktere, Arenen und Online-Modi") werden dabei in ihrem Ninja Storm Test besonders gelobt. Einzig das Gameplay kommt mit einer Einzelwertung von 7/10 nicht ganz so gut weg, da es laut IGN hier ein wenig an Komplexität mangelt.

Ultimate Ninja Storm Test-Fazit:

Auch mit Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations scheint es Namco Bandai bzw. dem Entwickler-Studio CyberConnect2 wieder gelungen zu sein die Seele des Mangas perfekt ein zu fangen und in ein Prügelspiel zu stecken. Gerade die Story und die enorme Anzahl an Charakteren scheint die Stärke des neusten Ablegers für die PS3 und Xbox 360 zu sein. Wer eh Fan der Reihe ist kommt auch hier nicht drum herum. Für alle anderen ist dieser Teile eventuell ein perfekter Zeitpunkt um ein zu steigen. Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations erscheint am 30. März 2012 als Card-Edtion oder mit Booster-Pack.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
3208 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.