Dez 25

X-Blades wiederbelebt das Hack'n Slay-Genre. Zugegeben, sicher ist die Angelegenheit nicht, doch das, was bisher über das neue PS3-Game an die Öffentlichkeit drang, hört sich recht vielversprechend an. Grafisch macht X-Blade auf der PS3 einen soliden Eindruck. Hinzu kommt, dass man sich im Hause Gaijin Entertainment anscheinend auch in puncto Story-Gestaltung Mühe gibt. Ähnlich wie in manch anderem RPG oder Adventure wird sich das Verhalten des Spielers in X-Blade ebenfalls auf das Spiel-Geschehen auswirken. Es hängt also von Euch ab, ob ihr in der Rolle von Ayumi den Weg des Guten oder des Bösen einschlagt. Je nachdem wie man sich im Laufe des Spiels entscheidet und wie man seine Skill-Punkte verteilt, nimmt die X-Blade-Story auch einen anderen Lauf. Ganz grob gesagt wird diese übrigens eine gute Mischung aus Fantasy, Mystik und Krieger-Elementen bieten.

Als kleiner Hinweis auf die Story seien an dieser Stelle die Stichwörter Artefakt, Schlacht, Königreich, Tempelanlage genannt. Die Herausforderungen der X-Blade-Welt werden dabei regelmäßig durch Zwischensequenzen in schönem Comic-Style unterbrochen. Apropos „schön" – wer auf Lara Croft bzw. weibliche Comic-Helden generell steht, wird an X-Blade ebenfalls seine Freude haben. Ayumi hat alles, was man sich zu einer attraktiven Animi-Heldin wünschen würde. Neben weiblichen Reizen natürlich auch jede Menge kämpferische Skills, magische Fähigkeiten und Waffen. So, genug das Maul wässrig gemacht – X-Blades erscheint wie gesagt am 31.12.2008. Tests gibt's für das Game bislang übrigens noch nicht.

Amazonangebot --> X-Blades für PS3

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
5329 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

3 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. x-blades hatA meint:

    x-blades suckt

  2. Anonym meint:

    das x-blades girl geht mir ab ;-) very nice woman . aber ob das reicht, dass ich mir das game für meine ps3 hole.....

  3. Eternal Phoenix meint:

    Ich besitze X-Blades als PC version deswegen vermute ich, das es soziemlich das gleiche ist.

    Das spiel an sich macht Durchaus viel spaß, da es schnelle kämpfe mit tollen grafischen effekten gibt. Was für mich schon ein ziemlicher suchtfaktor da stellt

    Allerdings was die so angepriesene storyline und "Lauf des spiels änderbar" aka "skillpunkte verteilung" muss ich wiedersprechen. Die Storyline ist mehr als nur knapp gehalten die irgendwo mitendrin aufhört, man nichts genaueres über das "wieso und weshalb" erfährt und das spiel sehr schlagartig ändert. Der Verlauf des spieles ändert sich prinzipell auch nicht, egal wie man "skillt" da man eh alles bis vor ende des spieles leicht haben kann. Das skillen(nur auf heilige skills) wirkt sich maximal um 1 minute in der endsequenz aus welches wirklich sehr karg ist.

    mein Fazit: Actionreich mit tollen undwitzigen sprüchen von einem Augenschmaus als Heldin. Jedoch versagt das Spiel in der Storyline total.

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.