Mär 20

Yakuza Dead Souls TestNicht nur für Filme gilt seit Jahren die Prämisse: füge einer guten Idee Zombies hinzu und das fertige Produkt wird umso besser. Auch die Spieleindustrie bedient sich seit einigen Jahren verstärkt dieser Formel. Tauchten die Untoten zunächst nur in Survival-Horror-Spielen wie Resident Evil und Co. auf so spielt das Genre dabei heutzutage fast keine Rolle mehr. Ja sogar Rennspiele bekommen einen Zoombie-Modus. Erwischt hat es nun auch den neusten Teil der japanischen Yakuza-Serie, Yakuza Dead Souls, der seit dem 16. März 2012 exklusiv für die PS3 erhältlich ist. Ob Zombies dieses Spiel wirklich besser gemacht haben erfahrt ihr in unserem Yakuza: Dead Souls Test-Spiegel.

Die Yakuza-Serie:

Yakuza Dead Souls TestBei Segas Yakuza-Serie handelt es sich mehr oder weniger um ein Action-Adventure mit der japanischen Mafia (Yakuza) im Mittelpunkt, deren erster Teil im September 2006 für die PS2 erschien. Es folgten mit Yakuza 2, 3 und 4 weitere Fortsetzungen sowie einige Spin-Offs. Obwohl die Serie in Japan sehr erfolgreich ist hat sie in Europa nie die selbe Anerkennung erfahren, weshalb die Nachfolger zum einen nicht mehr synchronisiert (nur deutsche Untertitel) und zum Teil auch erst sehr viel später in Deutschland veröffentlicht wurden.

Mit Yakuza Dead Souls wagt Sega nun einen - vermutlich nicht ganz ernst gemeinten -, Ausreißer aus der sonst recht "realitätsnahen" Serie. In Tokio herrschen dieses Mal nämlich nicht nur die Yakuza, auch Zombies machen sich plötzlich breit und plötzlich ist der Spieler die letzte Hoffnung für die verbliebenen Einwohner. Dieses Mal schlüpft der Spieler in die Haut von vier spielbaren Charakteren (Kazuma Kiryu, Shun Akiyama, Goro Mad-dog Majima und Ryuji Goda) und muss sich mit ihnen in einer Third-Person-Perspektive durch die verwüsteten Straßen der Stadt kämpfen.

Yakuza Dead Souls Test-Spiegel:

In den Yakuza Dead Souls Tests der internationalen Presse hat das Action-Adventure von Sega bisher durchschnittliche bis gute Wertungen erhalten und liegt momentan im Schnitt bei 70 Prozent. Am schlechtesten (5/10) bewertet dabei die Videospiele Webseite IGN das Spiel in ihrem Yakuza Dead Souls Test. "Yakuza Dead Souls ist kein schlechtes Spiel - es ist ein gutes Spiel das durch die schlechte Mechanik ruiniert wurde."

Auch Metro GameCentral zeigt sich nicht ganz zufrieden und vergibt lediglich eine 60 Prozent-Wertung. Auch aufgrund der Tatsache, dass "ernst gemeinte Kriminelle gegen Resident Evil-Monster" ausgetauscht wurden, was zwar nett ist aber nicht für die gesamte Spielzeit unterhält ("Dem Spiel gehen die Ideen aus lange bevor der Abspann erscheint").

Vor allem etwas für Yakuza-Fans:

Yakuza Dead Souls TestMit einer 70 Prozent-Wertung genau im Durchschnitt liegt die Webseite Destructoid. "Dead Souls liegt in einer merkwürdigen Mittelzone, gefangen zwischen den letzten Yakuza-Spielen und dem langweiligen Zombie-Sandbox-Genre. Während es Fans sicherlich genießen werden die Serie in einem apokalyptischen Setting zu sehen werden sie auf der anderen Seite sicherlich auch einiges von dem klassischem Yakuza-Gameplay vermissen."

Einer der positivsten Wertungen stammt von der Webseite PlayStation Universe, die dem Spiel in ihrem Yakuza Test gute 75 Prozent geben. "Yakuza: Dead Souls erfindet den Zombie-Shooter mit seiner simplen Kampfmechanik sicherlich nicht neu, aber gegen hunderte wandelnde Tote an zu gehen und sie mit Spezial-Attacken zu besiegen ist durchaus spannend." Dies liegt ihrer Meinung nach vor allem an der "unterhaltsamen Geschichte" und den "kinoreifen Spezial-Attacken". Abstriche gibt es hingegen aufgrund einer schlechten Kamera und einer insgesamt zu simplen Kampfmechanik.

Yakuza Dead Souls Test-Fazit:

Yakuza Dead Souls erhält zwar keine Top-Wertungen scheint aber solide bis gute Unterhaltung zu bietet. Wer Fan der Yakuza-Reihe ist wird laut erster Yakuza Dead Souls Tests auf jeden Fall seinen Spaß haben - sollte er keine Abneigung gegen das Zombie-Genre mitbringen. Als Einstieg für Yakuza-Neulinge ist Dead Souls hingegen nicht sonderlich geeignet da es ein falsches Bild auf die Serie werfen könnte. Neben einer etwas nervigen Kamera scheint vor allem das etwas zu leichte Kampfsystem zu stören. Die Story hingegen weiß zu unterhalten, wenn auch nicht bis zum Schluss. Yakuza Dead Souls ist seit dem 16. April 2012 für die PS3 in Deutschland erhältlich.

PS3 Spiele 2012 PS3 Neuerscheinungen PS3 Bundle PS3 Move
2198 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.