Alice Madness Retus: PS3 Release 2011

Mit dem Alice Madness Retus PS3 Spiel darf man sich für das kommende Jahr auf einen recht vielversprechenden Nachfolger des Alice-Action-Adventures Nummero Eins freuen. Als Release-Termin ist bis dato ganz vage 2011 angedacht. Damit erscheint mit Alice Madness Retus der zweite Teil um das legendäre Mädel und den weißen Hasen rund 10 Jahre nach dem ersten. Dies macht sich auch im eigentlichen Spiel bemerkbar, welches übrigens neben der PS3-Version auch für die Xbox 360 und PC-Plattform in der Mache ist. Inhaltlich ist das Game bzw. dessen Story ebenfalls rund zehn Jahre nach den Geschehnissen um den ersten Teil anzusiedeln.
Überwunden hat Alice noch lange nicht, dass ihre gesamte Familie einen qualvollen Feuertod sterben musste. Es folgte eine nicht gerade angenehme Zeit in der Nervenheilanstalt. Dort ist Alice zu Beginn des Spiels Alice Madness Retus zwar nicht mehr, doch durcheinander ist sie nach wie vor. Klar, dass sie den traumatischen Geschehnissen ihrer Vergangenheit entfliehen zu versucht. Der Ausweg: Die legendäre Wunderwelt.

Weitere Infos zu Alice Madness Retus

Schon der erste Teil “American McGee’s Alice”, der ausschließlich auf dem PC erschien und im Dezember 2000 herauskam wurde von Entwickler Rogue Entertainment und Publisher Electronic Arts derart angefertigt, dass die Handlung des Spiels im Grunde eine Fortsetzung von Lews Carrols bekannten Alice im Wunderland-Roman darstellt. Gesteuert wurde das Game aus der Third-Person-Perspektive und ging schon ein bisschen in die Richtung, die viele Jahre später auch die Bioshock-Macher einschlugen. Auch Alice Madness Retus wird wieder gewohnt düster unheimlich daherkommen, aber in puncto Grafik selbstverständlich komplett neu designt sein. Sobald neue Infos zum Madness Retus Gameplay, der Grafik oder der Story bekannt werden, berichten wir noch einmal separat darüber.