Die Abenteuer von Tim & Struppi Test: Eine Empfehlung Wert?

Die Abenteuer von Tim und Struppi Test.Leider kommt es sehr selten vor, dass Spielumsetzungen zu Filmen wirklich ihr Geld wert sind. Ob das auch auf das PS3 Spiel zum Tim & Struppi Film zutrifft, oder eben nicht, erfahrt ihr in unserem die Abenteuer von Tim & Struppi Test. Bei “Die Abenteuer von Tim & Struppi: Das Geheimnis der Einho” handelt es sich um eine Spielumsetzung zum gleichnamigen Film von Regisseur Steven Spielberg und Produzent Peter Jackson, der diesen Herbst als 2D und 3D Film in den Kinos lief. Der Film wiederum basiert auf den Tim und Struppi Comics des belgischen Zeichner Hergé, von denen insgesamt 24 Teile existieren. Weder Film noch Spiel basieren dabei auf einem bestimmten Tim und Struppi Band, sonde greifen vereinzelnde Schauplätze, Handlungsstränge und Charaktere der Comics auf. Zudem erzählt das Spiel eine andere Geschichte als der Film. Die Gefahr, dass etwas vorweg genommen, bzw. doppelt erzählt wird, besteht also bei dem Ende Oktober für PS3, Xbox 360, Nintendo Wii, PC und Nintendo 3DS erschienen Spiel nicht.

Wie gut ist das Geheimnis der Einho?

Wie unser Die Abenteuer von Tim & Struppi Test zeigt fällt Das Geheimnis der Einho nicht in die Kategorie “Schlechte Spielumsetzung eines Films”. Im Gegenteil, ähnlich wie in dem Kinofilm ist auch die Umsetzungen für PS3, Xbox 360 und Co. gelungen und bestich vor allem durch liebevoll animierte Charaktere und einfallsreiches Leveldesign. Die Abenteuer von Tim & Struppi: Das Geheimnis der Einho ist eine Art 2D Adventure mit regelmäßigen (mal mehr und mal weniger kniffligen) Rätsel-, sowie gelegentlichen Prügeleinlagen, bei denen der Spieler abwechselnd Tim oder Struppi steuert. Doch obwohl Tim seinen Widersache hin und wieder einmal einen auf die Rübe gibt wirkt das Spiel zu keiner Zeit Gewalttätig, da auch die Prügel-Animationen in einem amüsant charmanten Comicstil gehalten sind. So bleiben die Schurken oftmals auf eine ulkige und ziemlich unbequem wirkende Art und Weise liegen, oder ihnen schwirren Stee um den Kopf.

Weitere Pros und Contras zum Tim und Struppi Game:

Etwas wirklich Negatives lässt sich über das Geheimnis der Einho auch nach unserem Die Abenteuer von Tim und Struppi Test nicht sagen. Einzig das Gameplay könnte ein Tick abwechslungsreicher sein, da sich die Art und Weise der Rätsel auf Dauer doch wiederholt. Im Großen und Ganzen hat Ubisoft mit Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einho aber ein gutes Spiel geschaffen, dass sowohl den etwas jüngeren, als auch älteren Zocke gefallen dürfte. Das das Spiel (unserer Meinung nach zu Recht) erst ab 12 Jahren freigeben ist liegt wahrscheinlich eher an dem etwas erwachsenen Humor, als an der Tatsache, dass man sich auch des Öfteren mal prügeln muss. Zudem könnte es sein, dass sich jüngere Spieler bei einigen (oftmals physikalischen) Rätseln überfordert fühlen würden. Doch auch so bietet das Abenteuer Spiel um die 20 Stunden an Unterhaltung, die zudem noch in einem extra Koop-Modus verlängert werden kann, in dem man zu zweit durch weitere Level rätseln und springen kann. Fazit: Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einho ist ein kurzweiliges und grafisch liebevoll an die Comics angelehntes Action/Rätsel-Adventure, dass nicht nur Fans der Tim und Struppi Comics gefallen dürfte.