GT5 Patch: Pimp my Gran Turismo

So langsam bekommt man den Eindruck, als ob Sony und Polyphony Digital Gran Turismo 5 viel zu früh veröffentlicht haben und nun mit Updates die fehlenden Features nachrüsten, sehr zum Ärger der Fans, die sich ein fertiges Produkt bereits zum Release gewünscht hätten. Vor ein paar Wochen erschien bereits ein Patch, der GT5 mit einem physischen Schadensmodell ausstattete, allerdings nur für den Multiplayer-Modus. Warum dies in einem Spiel, das sich Realismus auf die Fahnen geschrieben hat, nicht schon von Anfang an integriert war, wissen wohl nur die Entwickler selbst. Die GT5 Schöpfer von Polyphony Digital und Publisher Sony haben bereits eine Reihe weiterer Patches angekündigt. Der Nächste soll in Kürze erscheinen und grafische Verbesserungen für die etwa 800 “Standard”-Autos mit sich bringen.

GT5 News

In GT5 kann man zwischen etwa 1000 Fahrzeugen wählen, jedoch sind lediglich 200 sogenannte “Premium”-Autos, die durch aufwändige und detaillierte Darstellung glänzen. Die restlichen Wagen (“Standard”-Autos) sehen dagegen wesentlich weniger elegant aus, da die Texturen oft matschig und die grafischen Details sehr gering sind. Das neue Update soll die “Standard“-Modelle auf das gleiche optische Niveau wie die „Premium“-Autos bringen. Dies wird Schritt für Schritt durch eine ganze Reihe von Patches geschehen. Ob neben den grafischen Verbesserungen noch andere Probleme des Spiels mit den Updates behoben werden, ist noch nicht bekannt. Wünschenswert wäre es jedoch, schließlich hakt es bei GT5 an vielen Ecken. Wann der Erste dieser Serie von Patches erscheinen soll, ist noch offen.Ein mögliches Ziel für zukünftige Optimierungen ist beispielsweise die Benutzeroberfläche (UI). Mit Komfort und einfachem Navigieren hat diese hässliche Anhäufung von Buttons und Menüs nichts zu tun. Polyphony Digital hört hier hoffentlich auf das Feedback der Fans und unterzieht die UI einer ordentlichen Entschlackungskur. Civilization 5 hat es im September, wenn auch in einem anderen Genre, vorgemacht, wie eine benutzerfreundliche Bedienung für komplexe Spiele zu realisieren ist. GT5 kann hier einiges leen.