Media-Server Anleitung – Musik & Filme von PC auf PS3

Ihr seid auf der Suche nach einer Anleitung eure PS3 als Mediaserver zu benutzen, sprich diese per WLAN oder LAN mit dem heimischen PC zu verbinden und so MP3- und Video-Dateien vom Computer zu streamen? Kein Problem (und auch kein allzu großer Aufwand), vorausgesetzt man weiß wie’s geht. Hier kommt die Anleitung für euren PS3 Media Server:

Media Server – Vom PC auf die PS3 streamen — Die Ausstattung:

Ihr solltet neben einer PS3 und einem PC 😉 (kleiner Spaß am Rande) auch über WLAN oder LAN verfügen um die Daten transferieren zu können. Ein Notebook tut’s natürlich genauso. Darüber hinaus sollte auf eurem PC der Windows Media Player 11 installiert sein. Ist das gegeben, sollten als nächstes einige Verwaltungsdienste aktiviert werden bzw. überprüft werden, ob diese bereits aktiviert sind. Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen geht ihr in Windows auf den Start Button, wählt die Systemsteuerung aus, dann Verwaltung und schliesslich Dienste. Klappt es mit der Änderung eines Dienstes nicht, geht ihr beim jeweiligen Dienst auf Eigenschaften und wählt Manuell aus, bestätigt dies anschließend via OK-Button. Und nun zu den Diensten, um folgende handelt es sich:

PS3 Media Server – Diese Dienste aktivieren:

–> Windows Media Player Netzwerkfreigabe–> SSDP-Suchdienst–> Universeller Plug & Play Gerätehost –> HTTP-SSlJetzt geht’s los: PS3 starten -> Windows Media Player 11 auf PC / Notebook starten -> Datei-Freigabe aktivieren (einfach unter Extras Option Medienbib „Freigabe konfigurieren“ auswählen) -> hat alles geklappt, sollte Euer PC die Playstation nun als „unbekanntes Gerät“ identifzieren -> nun nur noch via OK-Button Zulassen bestätigen und Fertig ist die Chose. Wohin gehören nun die MP3-Dateien, die ich streamen möchte? Einfach unter Eigene Dateien gehen. Dort seht Ihr drei Ordner, die „Eigene Musik“, „Eigene Bilder“ und „Eigene Videos“ heißen sollten. Je nach Medium kopiert Ihr Eure Videos, Bilder und Musik nun in die entsprechenden Ordner und seht diese anschließend auf der PS3 unter Media Server. Anmerkung: Das Ganze mag sich für den einen oder anderen kompliziert anhören, ist es aber im Grunde nicht. Die Schritte wurden nur recht ausführlich erläutert. Für alle Checker unter Euch 😉 habt Nachsehen, nicht jeder kennt sich in Windows gut aus 😉 Ach und noch was, könnt Ihr manche Dateien nicht sehen, solltet ihr das jeweilige Format überprüfen. Nicht jedes Format ist mit der PS3 kompatibel bzw. für manche bedarf es zuvor einiger Handgriffe, um diese kompatibel zu machen. DivX-Formate bedürfen beispielsweise einer Linux-Installation auf Eurer PS3. Dies jedoch wieder ein anderes Thema, welches an anderer Stelle besprochen wird.