Mortal Kombat PS Vita Tests: Wie urteilt die Gaming-Presse?

WebseiteMortal Kombat PS Vita TestBereits Anfang 2011 erschien der neuste Teil der Mortal Kombat-Reihe hierzulande für die PS3 und Xbox 360, wurde kurze Zeit später allerdings schon wieder indiziert. Dies ist vermutlich mit ein Grund, warum es wohl keine deutsche Version der nun veröffentlichten PS Vita Portierung von Mortal Kombat geben wird, was für Fans der Serie allerdings nicht gegen ein Import des Spiels sprechen dürfte, solange die PS Vita-Fassung nicht auch dort landet. In unserem Mortal Kombat PS Vita Test haben wir uns einmal etwas näher angeschaut, was die inteationale Presse von der PS Vita-Umsetzung hält und wo genau die Unterschiede zur Konsolen-Version liegen.

Was ist neu an Mortal Kombat für die PS Vita?

Im Gegensatz zur Konsolenversion des Spiels sind bei Mortal Kombat für die PS Vita die vier, bisher nur per Download erhältlichen, Zusatz-Charaktere beim Kauf bereits mit an Bord. Bei den vier Kämpfe handelt es sich um Skarlet, Kenshi, Rain und die Horrorfilm-Figur Freddy Krueger. Desweiteren sind auch alle bisher veröffentlichen Updates und Patches bereits ins Spiel integriert.Ansonsten erhält beim Kauf von Mortal Kombat für die PS Vita nahezu eine 1:1-Umsetzung des Original. Sprich ein 2D-Prügelspiel, dass sich wieder mehr an den Wurzel der Serie orientiert und neben einen ziemlich langen und humoristisch (aber auch blutig) gehaltenen Story-Modus jede Menge Kämpfer, Arenen und Online-Modi zu bieten hat. Einzig die Steuerung wurde ein wenig der PS Vita angepasst, funktioniert aber überwiegend so, wie auf der PS3, sprich mit den üblichen Sticks und Buttons. Das Touchpad kommt hingegen nur selten zum Einsatz.

Mortal Kombat PS Vita Test-Spiegel:

Von der inteationalen – meist englischsprachigen -, Presse hat die PS Vita-Portierung von Mortal Kombat fast überwiegen gute bis sehr gute Noten erhalten. Im Schnitt liegt das Spiel derzeit bei einer Wertung von ca. 90 Prozent. Einige Tester haben dem Prügelspiel sogar Bestwertung verliehen. Gelobt wird dabei vor allem die sehr gute Portierung, die scheinbar ohne Verluste von statten gegangen ist.So schreibt zum Beispiel der Tester der Videospiele-Webseite Gaming Nexus in seinem Artikel: “Mortal Kombat für die PS Vita ist ein Pflichttitel für jeden Prügelspiel-Fan. Nicht nur, dass es den kompletten Inhalt der fantastischen Konsolen-Version beinhaltet, es bietet darüber hinaus auch noch sehr gute neue Modi, die mehr Wert sind als der verlangte Kaufpreis.” Und auch die Webseite Game Informer schlägt in eine ähnliche Kerbe (“Dies ist die beste Version von Mortal Kombat, die derzeit erhältlich ist”) und gibt dem Spiel 90 Prozent. Entwickler NetherRealm Studio scheint also auch bei dieser Umsetzung gute Arbeit geleistet zu haben.

PS Vita Spiele
PS Vita News