NfS Undercover Release am 20. November

The 20th November is the day 4 Racing-Fans, dann nämlich ist offizieller Release-Termin für Need for Speed Undercover. Der Name Undercover gibt schon ein bisschen Aufschluss darüber, was einen erwartet: Verdeckte Ermittlungen geparrt mit heißen Verfolgungsjagden. Als Spieler gilt es diverse Aufträge erfolgreich zu meiste. Um den Rennspaß ist eine hübsche Story gestrickt. Es geht darum ein Verbrechersyndikat, jaa wir spielen die Guten, zu infiltrieren und schlussendlich zu Fall zu bringen. Wie? Natürlich vom Auto aus. Mit Vollgas rast man in Need for Speed Undercover hinter seiner „Beute“ her. Doch mimt keineswegs den Hasen, sonde zeigt sich sich in N4S Undercover von ihrer Aggro-Seite. Die KI wurde selbstverständlich nochmals verbessert. Allzu leicht wird es in NfS Undercover also nicht. Cops lassen sich beispielsweise nicht mit einfachen Tricks abhängen. Besonders erfreulich ist bei N4S Undercover, dass auch in diesem Titel die Welt offen ist. Man kann also nach Belieben kreuz und quer durch das Highway-Netz pesen. Insgesamt kann der Spieler drei verschiedene Städte erkunden. Die IGN-Wertung lässt merkwürdigerweise bis dato auf sich warten. Dass Need for Speed Undercover den eher durchschnittlichen Vorgänger Pro Street abhängt, ist aber schon so gut wie sicher. Wer mag, kann das Game bereits bei Amazon vorbestellen.