PES 2011 Test: Pro Evolution Soccer: Guter PS3 Fussball?

Sehnsüchtige haben Fans auf die Veröffentlichung von PES 2011 gewartet. Nun ist es soweit. Konami hat ihr beliebtes Fußballspiel in die nächste Runde geschickt. Seit ein paar Tagen ist PES 2011 in den Läden. Was natürlich jetzt alle interessiert? Was hat Konami bei dem Game weiterentwickelt und ist es eine deutliche Steigerung im Vergleich zu seinem Vorgänger? Wir haben PES 2011 einmal genau unter die Lupe genommen und nach positiven und negativen Eigenschaften gesucht. Hier unser Testergebnis in kürze.

Positive Features im PES 2011 Test

Auch in diesem Teil kann das Game wieder einmal mit der überragenden Ballphysik punkten. Die Tore variieren permanent und mit etwas Können kann man es schaffen, das kein Tor dem ande gleicht. Hilfreich ist dabei das neue Passsystem, welches einem ermöglicht die Bälle präzise am „Wunschort“ ankommen zu lassen. Es ist aber auch wie im echten Leben. Das heißt, dass wenn jemand das Spiel nicht beherrscht, der Ball auch unter Umständen irgendwo im freien Raum „verhunge“ kann. Eine sinnvolle Verbesserung ist auch die neue Kraft- und Ausdaueranzeige. Dadurch kann man die Stärke von Flanken und Torschüssen regulieren. Konami hat sich die Kritik der letzten Jahre definitiv zu Herzen genommen. So haben sie auch daran gearbeitet, dass man bei den letzten Teilen von PES ohne große Probleme durch die Gegnerischen Abwehrreihen durch spazieren konnte. Das ist nun behoben und es wirkt so viel realistischer. Die Torwarte sind auch in ihren Reflexen um einiges besser als sonst.

Leider auch Negatives bei im PES 2011 Test

Obwohl PES 2011 ein Topspiel ist und Konami sich auch dieses Jahr wieder mal richtig ins Zeug gelegt hat, gibt es auch etwas zu kritisieren. So sieht es zum Beispiel in puncto Lizenzen bei PES 2011 sehr arm aus. Man hat zwar ein paar Nationalteams zur Auswahl und kann auch seit neustem mit dem FC Baye München oder Werder Bremen die Champions League durchspielen, aber im Vergleich zu den Lizenzen, die andere Fußballspiele zu bieten haben, ist dies dann doch nicht der wahre Jakob. Aber da man sieht, dass Konami stets bemüht ist an den Kritikpunkten zu arbeiten, besteht ja Hoffnung, dass dies im nächsten Jahr anders ausschauen könnte. Aber alles in allem kann man jedem Fan von PES nur raten sich schnell das neue PES 2011 zu kaufen. Es ist auf jeden Fall eine Steigerung zum Vorgänger und macht unglaublichen Spaß zu spielen.