PS3 3D-Spiele: GT5, LBP & Co. – Alles nur Show?

Auf der Games Developper Conference in San Francisco hatte Sony unlängst einen Trailer präsentiert, der bereits auf dem Markt erschienene Spiele wie Gran Turismo 5: Prologue, Little Big Planet und Killzone 2 im neuen 3D-Gewand erstrahlen ließ. Vieles ließ darauf schließen, dass sich PS3-Besitzer auf einen Patch freuen dürften, der ihre alten Klassiker auf die nächsthöhere 3D-Ebene katapultiert. Auf Grund des in Gang gesetzten Hypes musste Sony nun allerdings die Euphorie ein wenig bremsen. Die auf der GDC und im Rahmen der „Quore“-Show im PSN gezeigten Szenen hätten ausschließlich Vorführungszwecken gedient. Die Bilder sollten lediglich auf den bevorstehenden Wandel in der Videospiel-Branche einstimmen – und Lust auf mehr machen. Sony entschuldigte sich für eventuell entstandene Missverständnisse und stellte ausdrücklich klar, dass keine „3D-Updates“ für die im Trailer gezeigten Spiele geplant seien.Auf IGN UK wird der Konsolenriese wie folgt zitiert:

Unfortunately, our feature did not make it clear that the 2D game footage was included for demonstration purposes only. We apologize for the erroneous inference that 3D versions of LBP, Wipeout HD, Killzone 2, Gran Turismo 5 or Super Stardust HD are in production.

Die schlechte Nachricht ist demnach, dass sich alle PS3-Gamer wohl noch etwas mit dem 3D-Launch auf ihrer Konsole gedulden müssen. Doch es gibt natürlich auch einen positiven Nebeneffekt: Die PS3 3D-Spiele, die letztlich auf den Markt kommen werden – was ja außer Frage steht – sind keine müden Remakes von ausgedienten Klassike, sonde werden sich exklusiv die neue Technologie zu Nutze machen. Was das bedeutet, das bleibt der Fantasie jedes Gamers selbst überlassen.