PS3 Bluetooth Headset Test: Alle Infos im Überblick

Das PS3 Bluetooth Headset ist in aller Munde bzw. Ohr. Doch was hat es mit dem kleinen aber feinen PS3 Zubehör auf sich? Für wen bietet sich das PS3 Bluetooth Headset an und welche Infos sind über es bekannt? Diese und weitere Fragen werden wir im Folgenden versuchen zu beantworten. Doch zunächst zum Preis. Wer sich das PS3 Bluetooth Headset zulegen möchte, sollte dafür knapp 30 Euro parat halten – für diesen Preis bietet jedenfalls Online-Versandhändler Amazon das Gerät derzeit an. Und nun zum Headset.

PS3 Bluetooth Headset Test – im Überblick

Das offizielle Playstation 3 Bluetooth Headset bedarf mindestens der Firmware 2.50. Mit Blick auf die Vorteile einer aktuellen Firmware und dem anstehenden Release vom Firmware Update 3.10 sollte dies jedoch keine Hürde darstellen. Und selbst, wenn man nicht 2.50 hätte, würde das Headset funktionieren – nur halt nicht mit allen Features. Zu Letzteren zählen beispielsweise, dass oben rechts am Bildschirmrand manuell am Headset vorgenommene Änderungen eingeblendet werden. Sowohl die verbleibende Akkuleistung als auch Mute und Lautstärke werden dem Spieler hier angezeigt. Darüber hinaus verfügt das Headset über die Noise Cancellation Technik, zu deutsch Nebengeräusch-Unterdrückung und passt an nahezu jedes Ohr (sofe Ihr nicht absolut unnormale Lauscher habt).

PS3 Bluetooth Headset Test – die Technik

Das mit der Bluetooth Version 2.0 ausgestattete PS3 Headset wiegt knapp 60 Gramm (also ein bisschen mehr als eine halbe Tafel Schoki). Die Betriebstemperatur wird vom Hersteller mit 5 bis 35 ° Grad angegeben. Dauerzocker werden sich was die Temperatur angeht vermutlich eher in den wärmeren Regionen bewegen. Apropos Dauerzocken, die Sprechzeit des PS3 Bluetooth Headsets wird mit acht Stunden angegeben, die Standby-Zeit mit sage und schreibe 300 Stunden. Bis der LP-Akku wieder aufgeladen ist, muss man sich rund drei Stunden gedulden. Das Gerät unterstützt zwei Profile, zum einen das Bluetooth-Headset- und zum anderen das Hands-Free-Profil. Die Reichweite von bis zu zehn Mete dürfte für jeden Zocker und Chatter vollkommen ausreichen. Wer allerdings zum Supermarkt Milch holen geht, sollte das Headset vorher abnehmen.

PS3 Bluetooth Headset Test – Fazit

Primär für PS3 Spiele wie Socom entwickelt, empfiehlt sich das PS3 Bluetooth Headset jedoch auch für alle anderen PS3-Fans, die nach qualitativ guten Kommunikationsmöglichkeiten suchen. Die Bedienung des Headsets ist bequem, die Position der Schalter durchdacht und leicht erreichbar. Ebenfalls positiv herauszuheben ist, dass das Headset sowohl für Rechts- als auch Linksträger geeignet ist. Fummelt man nicht ununterbrochen über einen längeren Zeitraum am Headset herum und biegt den recht elastischen Bügel andaued hin und her, leiert das gute Stück auch nicht allzu schnell aus. Schlussendlich gibt es eigentlich nichts zu bemängeln, die Macher des PS3 Bluetooth Headsets haben ihre Sache gut gemacht. Die Sprachqualität ist hervorragend, der Tragekomfort gewährleistet, die Bedienung einfach – was will man mehr. Für Fans von Shoote oder sonstigen Multiplayer-Games ist das PS3 Bluetooth Headset allemal empfehlenswert, Clan-Mitlieder werden es ohnehin schon haben und alle anderen sollten sich das kleine Utensil ebenfalls näher anschauen.

Amazonangebot PS3 Bluetooth Headset