PS3-Monitor – Horis PS3 Slim-Display für portables Gaming

Im Mai des laufenden Jahres launcht der weltweit erste PS3-Monitor in Japan – das Zubehörteil macht die Sony-Konsole nunmehr auch für die mobile Zielgruppe interessant. Das LCD-Display von Hersteller Hori kann an die PS3 Slim angeschlossen werden und nach Belieben wie beim Laptop hoch- und hinunter geklappt werden. Gaming-Freunde, die in den Sommerurlaub fahren, können ihr „Heiligstes“ dadurch ganz einfach zusammen mit dem PS3-Monitor in den Koffer packen und sind im Hotel oder bei Oma nicht mehr länger auf einen Feseher angewiesen.

PS3 Slim-Monitor – Technische Daten & Preis

Als maximale Auflösung gibt Hori 1.366 x 768 Pixel an. Die Lizenzrechte an dem raffinierte Hardware-Zubehör besitzt im Übrigen Sony. Bis zu den kommenden Sommerferien wird der PS3-Monitor aber wohl kaum das europäische Festland erreicht haben. Derzeit ist lediglich ein Release in Japan geplant.Ob der PS3 Slim-Monitor von Hori überhaupt Deutschland erreichen wird, bleibt fraglich. Für ein Scherz-Gimmick ist das Mini-Displan mit 26.040 Yen – umgerechnet knapp über 200 Euro – eigetnlich auch zu teuer.