PS3 Move Test: Playstation Move Controller & Spiele im Test-Labor

Am 15. September ist es soweit: Das Playstation Move Release steht an. Höchste Zeit also für erste PS3 Move Test-Fazits, Meinungen und Previews. Was hat es mit dem neuen bewegungssensitiven Controller aus dem Hause Sony auf sich? Was hat dieser zu bieten, wie stehen die Chancen für diesen als Gewinner aus dem Xbox 360-PS3-Duell hervorzugehen (Stichwort Kinect)? Kann man mit Blick auf den Move Controller tatsächlich von einer kleinen Revolution, zumindest aber von einer revolutionären neuen Steuerung sprechen? Na und dann steht noch die Frage im Raum, wie sich die ersten Move-Spiele machen – können diese begeiste oder handelt es sich hierbei eher um eine Art Wii-Kopie mit besserer Grafik? Die entsprechenden Entwicklungsabteilungen von Sony arbeiten derzeit in jedem Fall auf Hochtouren. Einer von ihnen ist EyeToy-Erfinder Richard Marks. Der Mitarbeiter von Sonys Forschungsabteilung äußerte sich mit Blick auf den Move Controller wie folgt:

Unser Team widmet sich inzwischen exotischeren Ideen, was man mit dem Controller alles anstellen kann.

Das hört man gee, denn schließlich bedarf es um von einer Revolution im Gaming-Bereich zu sprechen definitiv mehr als nur einer Wii-Kopie mit NextGen-Grafik.

 

PS3 Move Test: Die Versprechen & Hoffnungen

Geht es nach Sony, so sollte der Playstation Move Controller zahlreiche neue Konzepte umfassen. Vor allem jene, die Game Möglichkeiten an die Hand geben gezielt mit Objekten in virtuellen Realitäten agieren zu können. Der Hersteller verspricht sich davon, dass man tiefer in die jeweiligen Spielwelten eintauchen kann. Marks zufolge eigne sich der Move Controller dafür bestens und sei somit auch mehr als nur eine reine Bewegungssteuerung. Zudem seien die meisten Games derart konzipiert, dass man ihre Steuerung recht einfach erleen könne. Insbesondere die der ersten Move Sport-Spiele.

Playstation Move Controller Test: Was taugt er?

Der Vergleich des PS3 Move Controllers mit der bereits in die Jahre gekommenen Wiimote dürfte jene Sony-Mitarbeiter, die den Move der Öffentlichkeit präsentieren ordentlich auf die Nerven gehen. Dennoch müssen sie sich diese naheliegenden Fragen gefallen lassen. Und tatsächlich nimmt fast jedes Fachmagazin, dass den neuen Controller in ersten PS3 Move Tests unter die Lupe nehmen durften, Bezug auf den der Wii. So auch Chip, die mit Blick auf das Steuerungskonzept von Move darauf verweisen, dass jeder, der schon einmal eine Nintendo Wii bedient hat, sofort mit dem Playstation Move Controller vertraut sein dürfte. Sei es drum, man muss das Rad bekanntlich nicht gänzlich neu erfinden, um einen Gaming-Meilenstein aus dem Hut zu zaube. Und so ist: Auch die Chip-Redakteure kamen nach ihrem ersten PS3 Move Test zu dem Ergebnis:

Move macht Spaß

Man erinnere sich mit Blick auf die beim Move Test zur Verfügung gestellten Spiele zwar zwangsläufig an den Wii-Vorläufer, könne dem PS3 Move Controller aber eine mindestens ebenso große Zuverlässigkeit und direkte Reaktion bescheinigen. Als einer der wesentlichsten Unterschiede nennen Fachmagazine in ihren PS3 Move Test-Fazits die Eye-Kamera. So sei es durchaus sehr amüsant und als Mehrwert zu verzeichnen, seine Freunde und sich selbst beim Herumtuen vor dem heimischen Bildschirm zu beobachten. Abwechslung würden vor allem auch die Augmented-Reality-Ansätze bringen. Hierbei fungiert der Playstation Move Controller je nach Game als Tennisschläger, Pinsel oder Diamant-Hammer. Viel Lob gab es auch für den Einsatz von zwei Move Controlle für neue Bewegungsabläufe wie etwa dem Bogenschiessen.

PS3 Move Test-Fazit

Der Tenor der meisten PS3 Move Test-Fazits geht in die Richtung, dass man wahrlich nicht von einer Gaming-Revolution sprechen könne, der Playstation Move Controller aber dennoch als eine Bereicherung zu sehen sei und Mehrwert für die PS3 Konsole darstelle. Skeptisch sind viele mit Blick auf die Frage, was bereits angekündigte Move Updates für Spiele bringen, die schon auf dem Markt sind. Insgesamt ist man sich einig, dass der Move Controller technisch recht ausgereift ist, direkt reagiert und es mit Blick auf das Kinect-Duell schlussendlich auf die zur Verfügung stehenden Move Games ankommt. Machen diese Laune und sind abwechslungsreich gestaltet, sollte auch das Projekt Move Controller erfolgreich an den Gamer gebracht werden können.